Vertreter_innen des Mittelbaus in den Gremien des Fachbereichs

Die Vertreter_innen im Fachbereichsrat

Die Vertreter_innen im Fachbereichsrat sind die zentrale Anlaufstelle für alle mittelbaurelevanten Fragen. Die Fachbereichsratssitzungen und die Sitzungen der Direktorien der Institute sind grundsätzlich fachbereichsöffentlich.


Die Vertreter_innen in den Direktorien der Institute

Institut für Soziologie

Institut für Politikwissenschaft


Die Vertreter_innen in den Ausschüssen

Haushaltsausschuss

Promotionsausschuss

Prüfungsausschuss
Der Prüfungsausschuss entscheidet über Fragen der Prüfungsberechtigung und über die Anerkennung studentischer Leistungen an anderen Hochschulen.

Lehr- und Studienausschuss
Der Lehr- und Studienausschuss beschließt die Planung und Durchführung des Studienangebots, die Verteilung der Lehrveranstaltungen auf das Lehrpersonal des Fachbereichs sowie die Wahrnehmung der Studienfachberatung, erstellt die Studienpläne für die jeweiligen Studiengänge und den Lehrbericht des Fachbereichs. Er erarbeitet Beschlussvorlagen für Studien- und Prüfungsordnungen.


Weitere Ausschüsse und Gremien

Direktorium "Starker Start ins Studium"
"Starker Start ins Studium" ist der Titel des erfolgreichen Antrags der Goethe-Universität im Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und Qualität in der Lehre. Die Goethe-Universität hat 21 Millionen Euro für einen Zeitraum von fünf Jahren eingeworben. Diese sollen zur Verbesserung der ersten Studienphase und zur Optimierung des Übergangs von der Schule in die Universität investiert werden. Zur Verwaltung der Mittel wurde ein Direktorium eingerichtet.

Vergabekommission QSL-Mittel
QSL steht für "Mittel zur Qualitätssicherung von Studium und Lehre". Diese Sondermittel substituieren seit dem Wintersemester 2008/09 die entfallenen Studiengebühren. Die Rechtsgrundlage ist Artikel 3 des Gesetzes zur Sicherstellung von Chancengleichheit an hessischen Hochschulen. In den Ausführungen zur Zweckbindung sind neben allgemeinen Maßnahmen zur Verbesserung von Studienbedingungen Beratungsangebote und die Schaffung eines angemessenen Lehrangebots, das die Beendigung des Studiums in der Regelstudienzeit ermöglicht, genannt. Die Vergaberichtlinien zu zentralen QSL-Mitteln werden über eine Satzung des Universitätspräsidiums geregelt. Darüber hinaus gibt es dezentrale Mittel, über deren Vergabe eine Fachbereichskommission entscheidet.

Wahlvorstand
Der Wahlvorstand überwacht alle Wahlen am Fachbereich (Studentische Gremien, Fachbereichsrat etc.) und zählt die Stimmen aus.