Prof. Dr. Uta Ruppert

Prüfungen

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Sie möchten von Prof. Dr. Uta Ruppert geprüft werden?

Dann benötigen wir folgende Informationen:

  • In welchem Studiengang, zu welchem Thema möchten Sie geprüft werden?
  • Passt Ihr Thema zu den Themen, die Prof. Ruppert prüft (Themenbereiche siehe unten)?

Für Lehramtsstudierende gilt:

Für die BW-Prüfungen ist es nicht zwingend, einen Schein bei Prof. Ruppert gemacht zu haben, jedoch benötigen wir eine inhaltliche und thematische Begründung, warum Sie von Prof.Ruppert geprüft werden möchten, sowie Angaben ob Sie in diesem Themenbereich schon Vorbildung mitbringen.Bitte unterbreiten Sie einen Vorschlag über mindestens zwei Themen, in denen Sie geprüft werden möchten.

Für BA und MA Betreuungen gilt:

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  • 1 MA-Leistungsnachweis bei Prof. Dr. Uta Ruppert
    oder
  • 2 BA-Nachweise bei Prof. Dr. Uta Ruppert (davon min. 1 Leistungsnachweis)
    oder
  • 1 BA-Nachweis bei Prof. Dr. Uta Ruppert und 1 BA-Nachweis bei Mitarbeiter/innen des Teams (davon min. 1 Leistungsnachweis)
    und
  • Rechtzeitige Voranmeldung im Sekretariat (PEG 3.G 082)
    und
  • Vorlage eines Exposés (bitte beachten Sie diese Hinweise)
    und
  • Rückmeldung zum Exposé mit verbindlicher Absprache der Prüfungsfristen in der Sprechstunde
    und
  • Teilnahme am Kolloquium ab dem Zeitpunkt der Voranmeldung

Weiterhin benötigen Sie

einen Termin in der Sprechstunde (mit dem Sekretariat abzuklären) und dazu bringen Sie bitte eine ausgefüllte Prüfungsanmeldung mit.

Ob generell noch Prüfplätze frei sind, erfahren Sie hier auf der Homepage (für BW-Lehramt) und ansonsten über das Sekretariat.


Bildungswissenschaften Lehramt

Frühjahr 2018

Freie Plätze: 6

Frühjahr 2017

Freie Plätze: 0

Herbst 2017

Freie Plätze:3


Weitere Prüfungsberechtigte


Prüfungsthemen

Pruefungen s neckel neu

Mail ans Sekretariat


Mögliche Themenbereiche:

  • Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik
  • Globalisierungsforschung
  • Asylforschung
  • Geschlechterforschung über inter-/transnationale Politik
  • Empirische Arbeiten mit regionalem Schwerpunkt auf Afrika oder Südostasien