Ursula Stark Urrestarazu, M.A.

Us110x149

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ursula Stark Urrestarazu

Goethe Universität
Fachbereich 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Politikwissenschaft
Campus Westend - PEG-Gebäude
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
D-60629 Frankfurt am Main

Raum: 3.G 005
Tel +049 69 - 798 366 04
E-Mail: stark@soz.uni-frankfurt.de

- Derzeit in Elternzeit bis September 2016 -

Sprechzeiten nach Absprache.

Überblick:



Lehre




Forschungsschwerpunkte


  • Theorie und Geschichte der (I)nternationalen Beziehungen, insbesondere kulturhistorische Ansätze
  • Außenpolitiktheorie und –analyse, insbesondere deutsche auswärtige Beziehungen
  • Identitätstheorien in den Internationalen Beziehungen und Außenpolitikforschung

Forschungsprojekte



Publikationen


Monographie/Editionen

  • (Hg.): "Früher, entschiedener und substantieller"? Die neue Debatte über Deutschlands Außenpolitik, Wiesbaden: Springer-VS, 2015 (mit Gunther Hellmann und Daniel Jacobi).
  • Us and Them. Kultur, Identität und Außenpolitik (Forschungsberichte internationale Politik, Bd. 41), Münster: LIT, 2010.

Artikel in begutachteten Fachzeitschriften

  • 'Vienna Calling'. Diplomacy and the Ordering of Intercommunal Relations at the Congress of Vienna, in: The Hague Journal of Diplomacy 10:3 (2015), S. 231-260.

Artikel in Sammelbänden

  • ‘Identity’ in International Relations and Foreign Policy Theory, in: Jørgensen, Knud Erik; Hellmann, Gunther (Hg.): Theorizing Foreign Policy in a Globalized World, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2015.
  • Neue Macht, neue Verantwortung, neue Identität? „Deutschlands Rolle in der Welt“ aus identitätstheoretischer Perspektive, in: Hellmann, Gunther; Jacobi, Daniel; Stark Urrestarazu, Ursula (Hg.): "Früher, entschiedener und substantieller"? Die neue Debatte über Deutschlands Außenpolitik, Wiesbaden: Springer-VS, 2015.
  • Einleitung: „Neue“ deutsche Außenpolitik?, in: Hellmann, Gunther; Jacobi, Daniel; Stark Urrestarazu, Ursula (Hg.): "Früher, entschiedener und substantieller"? Die neue Debatte über Deutschlands Außenpolitik, Wiesbaden: Springer-VS, 2015 (mit Gunther Hellmann und Daniel Jacobi).
  • “Theories of Foreign Policy.” In Oxford Bibliographies in International Relations. Ed. David Armstrong. New York: Oxford University Press, 2013 (mit Gunther Hellmann)

Working Paper

  • Formwandel von Souveränität und Außenpolitik (Normative Orders Working Paper 4/2010)

Rezensionen


Konferenzpapiere


  • Theatrum Europaeum, or: the Presentation of International Identity Relations at Peace Congresses” (Anthropology meets IR: potentials, prospects and pitfalls, HSFK/PRIF Frankfurt, November 29-30 2012)
  • ”Vienna Calling. The Ordering of Foreign Politics in Regulations of Rank and Precedence” (International Conference “The Emergence and Transformation of Foreign Policy”, Goethe Universität, Max Planck Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt 25.-27. Mai 2012)
  • (mit Gunther Hellmann) “Entering the Engine Room. Diplomacy, the Individual and IR Theory” (ECPR General Conference, Reykjavik 25-27 August 2011)
  • “Representing Actorhood. Practices of Identity in Foreign Policy” (International Conference “The Emergence and Transformation of Foreign Policy”, Goethe Universität, Max Planck Institut für Europäische Rechtsgeschichte und Johns Hopkins University, SAIS Bologna Center, Bologna 10.-12. Juni 2011)
  • “Identity in International Relations and Foreign Policy Theory” (ISA Annual Convention, Montreal, 16.-19. März 2011)