ANNA EBERHARDT

Anna eberhardt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt politische Bildung


Anna Eberhardt
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
Postfach PEG 19
60323 Frankfurt am Main

Raum 3.G 008
(069) 798-36596

eberhardt@soz.uni-frankfurt.de

Sekretariat

Lehre

 





Vita

seit 05/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt politische Bildung der Goethe-Universität Frankfurt am Main

05/2012-04/2017: Studentische Hilfskraft an der Professur für Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt politische Bildung der Goethe-Universität Frankfurt am Main

10/2010-10/2016: Studium des Lehramts für Gymnasien mit den Unterrichtsfächern „Politik und Wirtschaft“ und „Deutsch“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem ISCTE Lissabon

06/2010: Abitur an der Augustinerschule Friedberg


Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbänden

Einleitung, in: Tim Engartner/ Balasundaram Krisanthan (Hg.): Wieviel ökonomische Bildung braucht die politische Bildung?, Sammelband der 17. Jahrestagung der GJPE, Schwalbach/Ts. 2017 (Wochenschau Verlag), S. 7-12 (gemeinsam mit Tim Engartner und Balasundaram Krisanthan).

„War sells“ - oder: Die Privatisierung des Militärs, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 30. Jg., Heft 7/8 (2014), S. 30-33 (gemeinsam mit Tim Engartner).

Private Renditen aus Kriegen, in: WOZ, Nr. 24, 12. Juni 2014, S. 11 (gemeinsam mit Tim Engartner).

 „War sells“ - oder: Die Privatisierung der Bundeswehr, in: Universitas, 68. Jg., Heft 4 (2013), S. 63-82 (gemeinsam mit Tim Engartner).