Prof. Dr. Ferdinand Sutterlüty - Vita

Geboren 1962 in Egg (Vorarlberg/Österreich). Studium der Katholischen Theologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit einem Studienaufenthalt in Salamanca (Spanien). 1987 Abschluss als Magister der Theologie. Soziologiestudium an der Universität Konstanz und der Freien Universität Berlin. 1994 Abschluss als Diplom-Soziologe. 2000 Promotion zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin. 2010 Habilitation an der Universität Wien und Erteilung der Lehrbefugnis (venia docendi) für das Gesamtfach Soziologie.

Mehrjährige Referententätigkeit, unter anderem bei der Gesellschaft für Integration, Sozialforschung und Betriebspädagogik gGmbH Berlin, Lehraufträge am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin. 2001 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main. 2005 bis 2007 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 2007 bis 2012 Professor für Soziologie an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn.

Seit 2007 Mitglied des Kollegiums am Institut für Sozialforschung und seit dem Sommersemester 2012 Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Familien- und Jugendsoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt.