Dr. Jan Brülle

Jan bruelle

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Institut für Soziologie

Campus Westend - PEG Gebäude
Hauspostfach 15
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main

Raum: PEG 3.G147
Tel: (069) 798-36629
E-Mail: bruelle@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde:

nach Vereinbarung


VITA   LEHRE  |   PUBLIKATIONEN


Vita

Jan Brülle ist seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Sozialstruktur und Sozialpolitik. Zuvor hat er an der Universität Mannheim und der Universität zu Köln Soziologie und Empirische Sozialforschung studiert. Seine 2017 abgeschlossene Promotion zu Armutstrends in Deutschland und Großbritannien wurde mit dem zweiten Preis des deutschen Studienpreises der Koerber-Stiftung ausgezeichnet (hier finden Sie den Wettbewerbsbeitrag, in dem die zentralen Ergebnisse der Arbeit zusammengefasst werden). Herr Brülle arbeitete zwischen 04/2014 und 03/2016 im Projekt "A comparative analysis of working poverty in Israel and Germany" unter der Leitung von Markus Gangl und Asaf Levanon (University of Haifa). Seit 06/2018 ist er im Rahmen des ERC Projekts "CORRODE: Corroding the Social" unter der Leitung von Markus Gangl beschäftigt. Er ist Deputy Editor des European Sociological Review.

Zu den Forschungsschwerpunkten von Herrn Brülle gehören neben der Soziologie Sozialer Ungleicheit auch die Arbeitsmarktsoziologie und die Analyse von Erwerbsverläufen, sowie die vergleichende Analyse zur Wirkung sozialpolitischer Programme.

nach oben



Lehre

Lehre in vergangenen Semestern

Forschungspraktikum Teil I und Teil II: Regressionsanalyse (Seminarplan)
Sozialpolitik (Proseminar; Seminarplan)
Armut in Deutschland (PS; Seminarplan)
Sozialpolitik
Soziale Ungleichheit im Lebenslauf
Einführung in die Sozialstrukturanalyse (
Seminarplan)
Armut in Deutschland und Europa
(Seminarplan)
Sozialpolitische Absicherung bei Arbeitslosigkeit (PS; Seminarplan)
Armut und Ungleichheit in Deutschland (Forschungskompetenzen; Seminarplan)
Ereignisdatenanalyse I + II (EMP, mit Katharina Lutz; Seminarplan)
Armut in Deutschland (PS; Seminarplan)
Einführung in die Ereignisdatenanalyse (EMP, mit Katharina Lutz)
Arbeitsmarktflexibilisierung (PS; Seminarplan)

nach oben



Publikationen

Artikel in Fachzeitschriften

Monographie

Berichte und Working Paper

nach oben