Dr. Andy Reymann

Reymann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Institut für Soziologie

Campus Westend – IG-Farbengebäude
Norbert-Wollheim-Platz 1 /Raum 6.552
60323 Frankfurt

Tel: +49 (0) 69/798-32154

Mail: reymann@em.uni-frankfurt.de

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung.

Sprechen Sie mich gerne direkt nach dem Seminar an oder schreiben Sie mir eine Mail.


Zur Homepage der Professur


VITA ARBEITSGEBIETE  |  LEHRE  |   PUBLIKATIONEN  UND TAGUNGSBEITRÄGE


Vita

2001-2008    

Studium der Ur- und Frühgeschichte und Germanistik an der Universität Leipzig

2008    

Magister Artium an der Universität Leipzig (Titel der Magisterarbeit: „Die Rolle der ‚Kelten’ im archäologischen Wissenschaftsdiskurs zwischen 1916 und 1960 anhand von ausgewählten Fachzeitschriften“.)

2014    

Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Titel der Dissertation: „Das religions-ethnologische Konzept des ‚Schamanen’ in der prähistorischen Archäologie am Beispiel von Sonderbestattungen des Endneolithikums und der Frühbronzezeit in Mitteleuropa“.)

nach oben



Arbeitsgebiete

  • Religionsarchäologie (Schamanismus)
  • Ethnoarchäologie
  • Theorien in der prähistorischen Archäologie
  • Bronzezeitliche Sozialsysteme

nach oben



Lehre

Wintersemester 2017/18

  • "Narrative der Gewalt. Sozialwissenschaftliche, historische und archäologische Zugänge" gemeinsam mit Prof. Dr. Ferdinand Sutterlüty und PD Dr. Matthias Jung

Vergangene Semester          

  • Lehrauftrag an der Goethe-Universität Frankfurt mit einer Übung zum Thema „Theorien, Konzepte und Methoden der Religions- und Ethnoarchäologie“.

 

nach oben



Publikationen und Tagungsbeiträge

Monographie

  • Reymann 2015a
    W. Hammer/ F. Geller-Grimm/ H. Lerp/ A. Reymann, Jäger und Sammler. Vom Ende einer Kultur. Katalog zur gleichnamigen Sonderausstellung des Museums Wiesbaden (Wiesbaden 2015).

  • Reymann 2015b
    A. Reymann, Das religions-ethnologische Konzept des ‚Schamanen‘ in der prähistorischen Archäologie am Beispiel von ausgewählten Sonderbestattungen des Endneolithikums und der Frühbronzezeit in Mitteleuropa. Frankfurter Archäol. Schriften 28 (Frankfurt am Main 2015).

Aufsätze

  • Reymann 2017
    D. Mölders/A. Reymann, Smartphone versus Wurfspeer? – Digitale Medien und moderne Archäologie. Antike Welt, Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte 5/2017, 70-75 (Darmstadt 2017).
  • Reymann 2013
    A. Reymann, Schamane oder nicht ‚Schamane‘? Zur Problematik der Nutzung eines ethnologischen Terminus bei der Analyse vorgeschichtlicher Bestattungen. In: N. Müller-Scheeßel (Hrsg.), ‚Irreguläre’ Bestattungen in der Urgeschichte: Norm, Ritual, Strafe…? Akten der Internationalen Tagung in Frankfurt a.M., 3.–5. Februar 2012. Koll. Vor. u. Frühgesch. 19, 65-70 (Bonn 2013).


Buchbesprechungen

  •  Reymann 2014
     S. Tomášková, Wayward Shamanism - The prehistory of an Idea (Berkeley/Los Angeles/London 2014). Buchbesprechung von Andy Reymann.

Tagungsbeiträge

  • Reymann 2017
    A. Reymann, My home is my castle? Some thoughts about the archaeological axiom of the distinction of fortified and unfortified sites, referring to ethnographical records. In: Late Prehistoric Fortifications in Europe. Defensive, symbolic and territorial aspects from the Chalcolithic to the Iron Age. International Conference, Guimaraes, Portugal, 10–12 November 2017.

nach oben