Veröffentlichung der Dissertation

Ver%c3%b6ffentlichung

Die Veröffentlichung der Dissertation wird in §13 PromotionsO geregelt. Dies kann auf unterschiedliche Weise geschehen. Unbedingt benötigt in jedem Fall ist der vom/von der Erstgutachter_in unterschriebene Revisionsschein (siehe Anhang 4 zur Promotionsordnung).

§13 Abs. 1 PromotionsO: Die Dissertation ist als Fotodruck, Buch, Mikrofiche, CD ROM, elektronische Form, Beitrag eines Sammelbandes oder in Zeitschriften zu veröffentlichen.

Die drei wichtigsten Formen der Veröffentlichung sind hierbei diejenige im Buch- oder Fotodruck (§13 Abs. 4a PromotionsO), in einem wissenschaftlichen Verlag (§13 Abs. 4c PromotionsO) oder über den Internetserver der Universitätsbibliothek (§13 Abs. 4f PromotionsO).


Die drei wichtigsten Formen der Veröffentlichung

Die drei wichtigsten Formen der Veröffentlichung sind hierbei diejenige im Buch- oder Fotodruck (§13 Abs. 4a PromotionsO), in einem wissenschaftlichen Verlag (§13 Abs. 4c PromotionsO) oder über den Internetserver der Universitätsbibliothek (§13 Abs. 4f PromotionsO).

Anzahl der abzugebenden Pflichtexemplare:

a)      Buch- oder Fotodruck: 5 Exemplare an das Dekanat des Fachbereichs 03 und 5 Exemplare an die Universitätsbibliothek (Insgesamt 10 Exemplare)

b)      Wissenschaftlicher Verlag: 5 Exemplare an das Dekanat des Fachbereichs 03 und 2 Exemplare an die Universitätsbibliothek (Insgesamt 7 Exemplare)

c)      Internetserver der Universitätsbibliothek: 1 Cd-Rom, deren Datenformat und deren Datenträger mit der Universitätsbibliothek abzustimmen sind, 5 Exemplare an das Dekanat des Fachbereichs 03 und 2 Exemplare an die Universitätsbibliothek (Insgesamt 7 Exemplare + 1 CD-Rom)

Die Pflichtexemplare für die Universitätsbibliothek können direkt dort abgegeben werden. Vergessen Sie nicht, sich die Abgabe dort bescheinigen zu lassen.

Die (5) Pflichtexemplare für den Fachbereich bitte im Dekanat bei Frau Bolz abgeben.


Sonderfall: Online-Publikation in einem Verlag

Die Online-Publikation in einem Verlag ist leider in der Promotionsordnung nicht vorhanden. Es ist aber dennoch möglich, auf diese Art zu veröffentlichen. In diesem Fall greift §13, Abs.4a der Promotionsordnung (Veröffentlichung im Buch- oder Fotodruck, Abgabe von 10 Pflichtexemplaren, s.o.).

Checkliste Pflichtexemplare

Die Pflichtexemplare der genehmigten Fassung der Dissertation müssen auf einem Titelblatt bzw. Beiblatt alle Angaben des in den ergänzenden Bestimmungen der einzelnen Fachbereiche (Anlage 2) beigefügten Formulars enthalten.

  • Bei der Buchhandelsausgabe muss beim Copyright die Siegelziffer D.30 eingedruckt werden. (Im Falle der Veröffentlichung in einem Verlag)
  • Ebenso muss der Lebenslauf in die Pflichtexemplare eingebunden sein.