Dr. des. Esther Lea Neuhann

Elneuhann bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Leibniz-Forschungsgruppe "Transnationale Gerechtigkeit"

Goethe-Universitat Frankfurt
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Institut für Politikwissenschaft

Haus "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2, Raum 4.03
60629 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0) 69 / 798 - 31543
Fax +49 (0) 69 / 798 - 31542
neuhann@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 


Vita

Aktuell        

Lehrbeauftragte an der Humboldt Universität zu Berlin

02.2019                  

Promotion im Fach Philosophie mit einer Arbeit zu den "Zeitstrukturen des Rechts. Über die Möglichkeit einer kritischen Theorie der Gerechtigkeit" bei Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Christoph Menke

09.–12.2016                                     

Gast an der Columbia University in New York bei Frederick Neuhouser

2011–2013                            

MPhil in Politics: Political Theory, University of Oxford
Titel der Abschlussarbeit: "Fichte’s concept of right (Recht) as a foundation for a critical theory of justice?"

2010–2011     

Philosophiestudium, Université Paris Sorbonne-Paris IV

2007–2011

B.A. Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin


Publikationen

2019 (mit Thomas Meyer): "Semantik des Begriffs ‚Anerkennung‘ im Englischen." In: L. Siep, H. Ikäheimo und M. Quante (Hg.), Handbuch Anerkennung. Springer: Berlin, 1–8.

2018: "Reflexives Recht aus Perspektive prozeduraler Gerechtigkeit – fortschrittliches oder angepasstes Recht?" In: T. Sheplyakova (Hg.), Prozeduralisierung des Rechts. Mohr Siebeck: Tübingen, 123–159.

2018: "Le droit subjectif à la politique et le problème d'accélération sociale". In: I.Aubert und J. Kervégan (Hg.), Dialogues avec Jürgen Habermas. CNRS éditions: Paris, 337–354.

2016 (mit Bastian Ronge): "Gerechtigkeit in der Kritischen Theorie." In: C. Mieth, A. Goppel und C. Neuhäuser (Hg.), Handbuch Gerechtigkeit. J.B. Metzler Verlag: Stuttgart/Weimar, 241–248.

2016 (mit Ronan Kaczynski): "Rosa, Hartmut: Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung" (Rezension), Zeitschrift für philosophische Literatur, 4(3): 42–53.


Lehre

SoSe 2019

Fichtes Rechts- und Politische Philosophie, Humboldt Universität zu Berlin

WiSe 2018/19            

Thomas Hobbes: Leviathan, BA-Seminar, Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

August 2018              

Analytische und kontinentale Perspektiven der feministischen Philosophie (mit Thomas Meyer), AG bei einer Sommerakademie (Leysin) der Studienstiftung des deutschen Volkes

WiSe 2017/18

Habermas: Faktizität und Geltung, BA-Seminar, Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

SoSe 2016

Einführung in die Philosophie und Politik der (historischen) Zeit, BA-Seminar, Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

SoSe 2014                                  

Anerkennung als (Grund)Begriff der Politischen Theorie, BA-Seminar, Goethe-Universität, Frankfurt a.M.