Prof. Dr. Richard Traunmüller

Bitte beachten Sie:

Herr Traunmüller ist auf unbefristete Zeit an eine andere Uni beurlaubt und so lange nicht an der Goethe-Universität in Frankfurt tätig.

In dieser Zeit finden daher keine Sprechstunden statt und es werden keine Abschlussarbeiten oder Bewerbungen für Prüfungen angenommen!


Abschlussarbeiten Bachelor und Master of Arts, Diplom, Magister

Voraussetzung für die Zulassung von Abschlussarbeiten (BA, MA)

Als Erstbetreuer werden nur Abschlussarbeiten betreut, die dem empirisch-analytischen Paradigma folgen, Verfahren der statistischen Datenanalyse beinhalten und einem dieser Themenbereiche zugeordnet werden können:

  • Vergleichende empirische Demokratieforschung
  • Vergleichende politische Kultur- und Einstellungsforschung
  • Vergleichende politische Verhaltensforschung
  • Soziale Kontextanalyse politischen Verhaltens
  • Soziale Netzwerke und Vertrauen (aka ‚Sozialkapital‘)
  • Politische, zivilgesellschaftliche und soziale Partizipation
  • Religion und Demokratie
  • Religionssoziologie
  • Politische Soziologie
  • Kulturelle Vielfalt, Einwanderung und Demokratie
  • Demokratiemessung und Leistungsvergleich von Demokratien

Zusätzlich werden Erstbetreuungen von ausschließlich methodologischen Arbeiten im Bereich der quantitativen Methoden übernommen. Aufgrund der Komplexität methodologischer Arbeiten (hier sind die Methoden der Untersuchungsgegenstand) sind Arbeiten dieser Art höchstens auf Masterniveau empfehlenswert und setzen eine intensive Vorbeschäftigung mit methodologischen Themen voraus.

Eine Zweitbetreuung ist auch außerhalb der oben genannten Themengebiete möglich, aber nur dann, wenn die Arbeit einen eindeutig empirisch-analytischen Schwerpunkt hat. Interpretative Arbeiten oder reine Theoriearbeiten werden auch in Zweitbetreuung grundsätzlich nicht übernommen.

Voraussetzung für die Erstbetreuung von BA- und MA-Abschlussarbeiten ist der erfolgreiche Erwerb eines Leistungsscheins im Rahmen einer meiner Lehrveranstaltungen.

Die Erstbetreuung von BA-Arbeiten wird weiterhin nur dann übernommen, wenn eine einführende Veranstaltung in die Grundlagen der vergleichenden Politikwissenschaft mit Scheinerwerb und das FK-2-Modul mit einer Abschlussprüfung in der „Einführung in die Methoden“ (Lehrende: Frau Auspurg, Frau Grunow oder Herr Wagemann) abgeschlossen wurde. Für Studienordnungen, in denen eine Methodeneinführung verpflichtend vorgeschrieben ist (aktuell nur die Politikwissenschaft in der neuen Fassung von 2014), muss diese Voraussetzung nicht beachtet werden.

Die Zweitbetreuung wird unabhängig vom Veranstaltungsbesuch übernommen.

In begründeten Einzelfällen können Ausnahmen von den oben genannten Voraussetzungen gewährt werden.

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse über eines der folgenden Formulare (über Frau Breuer-Glasner):

Bewerbung zur Erstbetreuung (pdf)

Bewerbung zur Zweitbetreuung (pdf)

 


Abschlussprüfungen Diplom / Magister

Prüfungsthemen für mündliche oder schriftliche Examen

  • Gesellschaftliche Grundlagen der Demokratie
  • Sozialkapital und zivilgesellschaftliches Engagement
  • Bürger in der Demokratie: Was sie denken, tun und fühlen. 
  • Religion und Demokratie: Zusammen oder getrennt?
  • Kampf der Kulturen?
  • Kulturelle Vielfalt und sozialer Zusammenhalt

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular "Bewerbung zur Abschlussprüfung Diplom / Magister" (pdf)
an Frau Breuer-Glasner.



Prüfungen Grundwissenschaften und Bildungswissenschaften Lehramt

Prüfungsthemen für mündliche oder schriftliche Examen

  • Gesellschaftliche Grundlagen der Demokratie
  • Sozialkapital und zivilgesellschaftliches Engagement
  • Bürger in der Demokratie: Was sie denken, tun und fühlen. 
  • Religion und Demokratie: Zusammen oder getrennt?
  • Kampf der Kulturen?
  • Kulturelle Vielfalt und sozialer Zusammenhalt

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular "Bewerbung zur Abschlussprüfung" (pdf) an Frau Breuer-Glasner.

 


Frühjahr 2019
Herbst 2019
 Frühjahr 2020

Herr Traunmüller nimmt vorerst
keine Prüflinge mehr an

Herr Traunmüller nimmt vorerst
keine Prüflinge mehr an

Herr Traunmüller nimmt vorerst
keine Prüflinge mehr an