MICHAEL SCHEDELIK M.A.

Michael_schedelik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt schulische Politische Bildung


Michael Schedelik M.A.
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
Postfach PEG 19
60323 Frankfurt am Main

Raum 3.G 184
(069) 798-36542

schedelik@em.uni-frankfurt.de

Sekretariat



Vita

Seit 10/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BpB-Projekt „Evaluation von Planspielen bezüglich ihrer Lehr-/Lernerfolge im Kontext des Themenschwerpunkts, Flucht und Asyl, Migration & Europa‘“ (Prof. Engartner)

04/2016 – 09/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsschwerpunkt „Internationale Beziehungen und Internationale Politische Ökonomie“ des Instituts für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Prof. Nölke)

10/2015 – 03/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsschwerpunk „Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt schulische Politische Bildung“ des Instituts für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Prof. Engartner)

Seit 07/2015 Doktorand am Institut für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main

04/2015 – 10/2015 Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Forschungsprojekt „Eine BICS-Variante des Kapitalismus? Die Herausbildung staatlich durchdrungener Marktökonomien in großen Schwellenländern“ sowie „(Halb-) Staatliche Unternehmen im Dienstleistungssektor und kapitalistische Entwicklung – Südafrika und China in Vergleich und Interaktion“, Teilprojekt im Rahmen des BMBF-Forschungsprojekts „Afrikas Asiatische Optionen (AFRASO)“ (Prof. Nölke)

10/2014 – 03/2015 Forschungspraktikum am Institut für Sozialforschung, Frankfurt am Main (Prof. ten Brink)

10/2012 - 03/2015 Studium der Politischen Theorie mit dem Schwerpunkt Politische Ökonomie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Technischen Universität Darmstadt und der New School for Social Research, NY, Abschluss: Master of Arts

10/2010 - 09/2014 Studentische Hilfskrafttätigkeiten in der Geschäftsstelle des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ (Prof. Forst), an dem Arbeitsschwerpunkt „Biotechnologie, Natur und Gesellschaft“ (Prof. Lemke) des Instituts für Soziologie sowie dem Arbeitsschwerpunkt „Internationale Beziehungen und Internationale Politische Ökonomie“ (Prof. Nölke) des Instituts für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main

10/2008 - 11/2012 Studium der Japanologie, Politikwissenschaft und Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Abschluss: Bachelor of Arts in Politikwissenschaft

05/2008 - 08/2010 Freier Mitarbeiter beim Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Bad Homburg v.d.H.

08/2007 - 04/2008 Zivildienst beim Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Bad Homburg v.d.H.

06/2007 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife an der Humboldtschule, Bad Homburg v.d.H.


Auszeichnungen und Stipendien

06/2016 Josef-Esser-Preis des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main für die beste Examensarbeit im Fach Politikwissenschaft

08/2013 – 12/2013 DAAD-ISAP-Stipendium für ein Auslandssemester an der New School for Social Research, New York


Publikationen

(2016) Vergleichende Kapitalismusforschung in Lateinamerika: Eine Analyse des mexikanischen Innovationssystems, Saarbrücken: AV.

(2016) Stichwort: Planspiel, sowi-online-Methodenlexikon. (gemeinsam mit Tim Engartner).
Planspiel