Bitte beachten!

Für das Sommersemester 2018 werden für Politikwissenschaft, Nebenfach Bachelor of Arts (B.A.) keine Studienplätze vergeben!


Bachelor of Arts Politikwissenschaft - Nebenfach

Hier finden Sie Informationen zum Aufbau des grundständigen B.A.-Nebenfaches Politikwissenschaft (60 CP) und über Besonderheiten für nicht-eingeschriebene Nebenfachstudierende einzelner Studiengänge.

Bachelor of Arts Politikwissen-schaft Nebenfach (60 CP):

  

Politikwissenschaft für nicht-eingeschriebene Nebenfachstudierende:



Bachelor of Arts Politikwissenschaft - Nebenfach (60 CP)

Auf einen Blick

Regelstudienzeit:    6 Semester (3 Studienjahre)
Studienbeginn:   Sommer- und Wintersemester
Zulassungsbeschränkung:   Ja, vergangene N.C.-Werte
Umfang:   60 Kreditpunkte (CP)
Anzahl der Module:   5 Pflichtmodule
Art der Modulprüfungen:   Hausarbeit
Klausur
Mündliche Prüfung (nur zur Wiederholung einer nicht bestandenen schriftlichen Prüfungsleistung)
Unterrichtssprache(n):   Deutsch, Englisch

Inhalte und Aufbau (Studienordnung 2014)

Der B.A.-Studiengang Politikwissenschaft Nebenfach ist in 5 Module aufgeteilt. Ein Modul ist eine in sich geschlossene thematische Einheit, die sich aus mehreren Lehrveranstaltungen zusammensetzt.

Was sich hinter der Bezeichnung "Credit Point" verbirgt und wie sich die einzelnen Veranstaltungsarten unterscheiden, können Sie der Seite FAQ / häufige Fragen entnehmen.

Im Einzelnen besteht der B.A. Politikwissenschaft Nebenfach aus folgenden Modulen:

Modulbezeichnung Modulinhalte CP
Modul 1:
Propädeutikum
  • Überblick über die Disziplin Politikwissenschaft, ihre Geschichte im Kontext benachbarter Disziplinen und ihre Teilgebiete sowie über allgemeine Grundlagen der Sozialwissenschaften.
  • Einübung verschiedener Arbeitsformen an praktischen Beispielen (eigene Recherchen zu verschiedenen Themen, Textanalysen, Darstellung von Ergebnissen, Diskussionen).

Hierzu besuchen Sie die Vorlesung und eine begleitende Übung bzw. ein Tutorium. Das Modul schließt mit einer Klausur ab.

10
Modul 2:
Politische Theorie
  • politische Ideengeschichte seit der Antike in systematischer Hinsicht, mit einem Schwerpunkt auf neuzeitlichen und modernen Entwicklungen
  • Zeitgenössische politische Theorien, z.B. Kritische Theorie, Poststrukturalismus, feministische Theorie, Liberalismus, Kommunitarismus, Systemtheorie und Rational Choice
  • Institutionen- und Staatstheorie im nationalen sowie internationalen Kontext
  • Demokratietheorie und Rechtstheorie

Studierende müssen die aktive Teilnahme an zwei Proseminaren nachweisen und eine Modulabschlussprüfung ablegen.

10
Modul 3:
Vergleichende Politikwissenschaft

Systeme:

  • politisches System der Bundesrepublik Deutschland
  • andere politische Systeme (besonders westliche Demokratien)
  • politische Systeme im Vergleich

Akteure:

  • Parteien und Wahlen
  • Interessengruppen und soziale Bewegungen
  • Bürger und Eliten

Prozesse:

  • Interessenvermittlung
  • Politische Kommunikation
  • Prozess der Politikformulierung
  • Politik und Wirtschaft

Studierende müssen die aktive Teilnahme an drei Proseminaren nachweisen und eine Modulabschlussprüfung ablegen.

13
Modul 4:
Internationale Beziehungen

Mindestens zwei verschiedene inhaltliche Gebiete aus den folgenden Gruppen:

  • Grundfragen, Theorien und Methoden der Internationalen Beziehungen und der Internationalen Politischen Ökonomie
  • Außenpolitikanalyse und Außenpolitik ausgewählter Staaten
  • Regionale Integration und Global Governance
  • Nord-Süd Beziehungen und Entwicklungsländerforschung
  • Sicherheitspolitik, Friedens- und Konfliktforschung

Studierende müssen die aktive Teilnahme an drei Proseminaren nachweisen und eine Modulabschlussprüfung ablegen.

13
Modul 5:
Spezialisierung

Geeignete Inhalte können individuell gewählt werden aus

  • Politikwissenschaft: Politische Theorie
  • Politikwissenschaft: Vergleichende Politikwissenschaft
  • Politikwissenschaft: Internationale Beziehungen
  • Politikwissenschaft/Soziologie: aktuelle Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs
  • Politikwissenschaft/Soziologie: aufbauende Forschungskompetenzen

Studierende müssen die aktive Teilnahme an drei Seminaren (Fortgeschrittenenveranstaltungen) nachweisen und eine Modulabschlussprüfung ablegen.

14

 


Besonderheiten für nicht-eingeschriebene Nebenfachstudierende

B.A. Geographie

Studierende im Bachelor-studiengang Geographie können das Nebenfach Politikwissenschaft im Umfang von 30 CP studieren.  Regelungen und Module [PDF]

Verwenden Sie zur Dokumentation der Studien- und Prüfungsleistungen diese Modulzettel [PDF]

B.A. Wirtschaftswissen-schaften

Studierende im Bachelor-studiengang Wirtschafts-wissenschaften können das Nebenfach Politikwissen-schaft im Umfang von 15 CP studieren. Regelungen und Module [PDF]

Verwenden Sie zur Dokumentation der Studien- und Prüfungsleistungen diese Modulzettel [PDF]

M.A. Wirtschaftspädagogik

Studierende im Master-studiengang Wirtschafts-pädagogik können das Nebenfach Politikwissen-schaft im Umfang von 16 CP studieren. Regelungen und Module (PDF)

Verwenden Sie zur Dokumentation der Studien- und Prüfungsleistungen diese Modulzettel (PDF)