Aktue​lle​s a​us​ dem Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung – Februar 2022

Im zweiten Jahr von ProDem startet das Work Package 5 (WP5) unter der Koordination von Claudius Wagemann in Frankfurt. WP5 befragt die institutionelle Arena daraufhin, ob Bewegungsparteien die Anliegen von Teilnehmer*innen von Massenprotesten politisch repräsentieren. Als Policy-Analyse wird WP5 den Übergang der politischen Forderungen sozialer Bewegungen in das politische System untersuchen und einen dreifachen Vergleich zwischen den Agenden von sozialen Bewegungen, Bewegungsparteien und Regierungen vornehmen.

Während der nächsten Monate wird das Frankfurter WP5-Team die politischen Themen, die für die ausgewählten sozialen Bewegungen in den sechs von ProDem untersuchten europäischen Ländern am wichtigsten sind, und die politischen Agenden der mit diesen sozialen Bewegungen verbundenen Bewegungsparteien analysieren und bewerten, inwieweit letztere die politischen Forderungen der sozialen Bewegungen widerspiegeln. Für jede soziale Bewegung und jede Bewegungspartei werden wir dazu die politischen Profile der wichtigsten Themen erstellen. Dabei werden wir uns auf die Ergebnisse und Daten aus anderen ProDem-Arbeitspaketen stützen und diese mit der Dokumentenanalyse relevanter Quellen in jedem Länderfall ergänzen.

Dieser Schritt wird uns dem nächsten Ziel näherbringen, bestehend in der Bewertung des Ausmaßes, in dem die Parteien der Bewegung sowie die parlamentarischen und staatlichen Akteure die politischen Forderungen der sozialen Bewegungen in Bezug auf die identifizierten zentralen Politikthemen übernehmen, die später durch eine Qualitative Comparative Analysis untersucht werden sollen.


Wir freuen uns sehr, Daria Glukhova zu Beginn des neuen Jahres als wissenschaftliche Mitarbeiterin in unserem Team begrüßen zu dürfen! Daria kommt vom renommierten Europäischen Hochschulinstitut in Florenz zu uns und wird das Team mit ihrer einnehmenden Persönlichkeit und ihrer profunden Expertise in Public Policy Analyse, der vergleichenden Politikforschung und EU-Politik sowie QCA bereichern. Ihre Kompetenzen wird Daria ins ProDem-Projekt einbringen. 

Liebe Daria, wir sind mehr als glücklich, Dich bei uns zu wissen und wünschen Dir einen guten Start und eine wundervolle Zeit bei uns in Frankfurt!

Kontakt

Prof. Dr. Claudius Wagemann

Professur für Politikwissenschaft
Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung

Institut für Politikwissenschaft
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno Platz 6
60323 Frankfurt am Main

Raum:  PEG 3 G 124
Tel.: +49 69/798 36647  
E-Mail: wagemann[at]soz.uni-frankfurt.de

Anfragen von Studierenden ausschließlich
methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de
aufgrund der EU DSGVO bitte über Ihre studentische E-Mail Adresse


Zur Sprechstunde melden Sie sich bitte ausschließlich über methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de an 


Assistenz:Anna Anlauft
Raum:PEG 3 G 107
Tel.:+49 69/798-36510
E-Mail:anlauft[at]soz.uni-frankfurt.de