Aktuelle​s a​us​ dem Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung – November 2021

Nov 25 2021
20:30

ProDem Progress Meeting

Am 19. November hatten wir die schöne Möglichkeit, das erste jährliche Progress-Meeting für ProDem als Gastgeber durchzuführen. Wir begrüßten Dan Mercea und Felipe Gonzales Santos aus London, Lorenzo Mosca und Fred Paxton aus Mailand, Christina Neumayer and Matthias Hoffmann aus Kopenhagen, Dana Trif, Diana Margarit und Toma Burean aus Cluj, sowie unsere Gäste Daria Glukhova und Andrea Pirro aus Florenz. Als internationales Projekt betrachtet ProDem vor allem die dreifache Interaktion zwischen Bürger:innen, sozialen Bewegungen und aus selbigen erwachsenden Parteien. Mit Blick auf die letzten Jahre handelt es sich hierbei um ein Thema mit zunehmender Wichtigkeit, wenn man bedenkt, wie soziale Bewegungen in ganz Europa langsam in der politischen Arena Fuß fassen.

Nach einem ausgelassenen Treffen am Vorabend, der es weder an leiblichem Wohl noch guten Gesprächen mangeln ließ, und Spezialitäten wie Grüne Soße und Mispelchen entdeckt wurden, war der Grundstein für eine konstruktive Zusammenarbeit am kommenden Tag gelegt. An dieser Stelle gebührt den wundervollen Leuten von der HSFK (Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung) ein sehr herzlicher Dank, die durch ihre Räumlichkeiten in letzter Sekunde dieses Treffen erst ermöglicht haben und mit ihrer Gastfreundlichkeit ein Lichtblick in dieser oft auch organisatorisch schwierigen Zeit waren. Nicht unterschätzt werden sollte die Wichtigkeit dieses Treffens auch auf menschlicher Ebene – für viele im Team war es die erste gegenseitige Begegnung in Person. Nun, nach zwei produktiven Tagen freuen wir uns auf zwei weitere aufregende Jahre voller ergebnisreicher Zusammenarbeit und Synergien – gerade auch auf der menschlichen Ebene.

Das Frankfurter Workshop-Team bestand aus Anna Anlauft, László Boroffka, Lex Metzeld, Max Propadalo, Nils Sartorius und Claudius Wagemann.

Nov 16 2021
17:12

​Happy Birthday!

Unser ganzes Team wünscht Benedikt Bender (2. v. l.) alles erdenklich Gute zu seinem Geburtstag! Nicht alle konnten persönlich vor Ort sein, doch eine kleine Gruppe hat sich trotz aller Umstände in unserer Teeküche eingefunden, um mit einem Glas Sekt auf das Geburtstagskind anzustoßen. Einen selbstgebackenen und äußerst leckeren Geburstagskuchen gab es zudem auch noch!
Selbstverständlich alles ganz corona-conform.

Nov 9 2021
12:18

​Fotoshooting

Fotoshooting

Pünktlich zum Beginn des Wintersemesters 2021/22 gibt es neue Fotos aller Team-Mitglieder. Wir möchten uns bei der Fotografin Kristin Langholz für ihren tollen Einsatz trotz widriger Wetterbedingungen bedanken!

Nov 1 2021
12:04

Semesterstart 2021/22

Semesterstart 2021/22

Mit drei Kursen im Bachelor, drei im Master, einem in den Bildungswissenschaften und einem Kolloquium zur Betreuung von Abschlussarbeiten ist unser Schwerpunkt im Wintersemester 2021/22 erneut tatkräftig in der akademischen Lehre vertreten. Dieses Semester ist sowohl für uns Lehrende als auch für Studierende sehr besonders, da erstmals seit Beginn der Pandemie wieder Lehre in Präsenzform möglich ist.

Lex Metzeld, studentischer Mitarbeiter am Schwerpunkt, besucht die Universität in seinem dritten Fachsemester zum ersten Mal in Präsenz: "Wirklich als Student fühle ich mich eigentlich erst jetzt. Tatsächlich an der Uni von Mitstudierenden umgeben zu sein, lässt sich nicht mit dem rein inhaltlichen Studium vergleichen, das ich bisher online erlebt habe. Natürlich muss man sich auch erstmal an den neuen Alltagsablauf gewöhnen, aber vor allem freue ich mich, neue Kontakte zu knüpfen, das Campusleben zu genießen und endlich in Präsenz mit anderen zu diskutieren."

Auch Laura Linz, langjährige studentische Mitarbeiterin und Tutorin, blickt erwartungsvoll auf die Rückkehr zum Präsenzbetrieb: "Ich freue mich unheimlich, zum Ende meines Studiums wieder Campusluft schnuppern zu dürfen! Auch wenn wir aus den vergangenen drei Semestern vielleicht das ein oder andere mitnehmen können, so ist Studium ohne Campusleben einfach nicht dasselbe. Ich freue mich deshalb sehr auf das bevorstehende Semester mit all den informellen Begegnungen und auf den konstruktiven Austausch in persona, sowohl auf dem Flur als auch in meinen Seminaren."

Wir freuen uns auf eine spannende und erkenntnisreiche Zeit!

Kontakt

Prof. Dr. Claudius Wagemann

Professur für Politikwissenschaft
Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung

Institut für Politikwissenschaft
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno Platz 6
60323 Frankfurt am Main

Raum:  PEG 3 G 124
Tel.: +49 69/798 36647  
E-Mail: wagemann[at]soz.uni-frankfurt.de

Anfragen von Studierenden ausschließlich
methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de
aufgrund der EU DSGVO bitte über Ihre studentische E-Mail Adresse


Zur Sprechstunde melden Sie sich bitte ausschließlich über methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de an 


Assistenz:Anna Anlauft
Raum:PEG 3 G 107
Tel.:+49 69/798-36510
E-Mail:anlauft[at]soz.uni-frankfurt.de