Prof. Dr. Lars Meier - Prüfungen

Bachelor und Master of Arts

Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Betreuung von BA- oder MA-Arbeiten für eine Sprechstunde per Email bei Frau Heuser an.
Hinweis: Neue Betreuungs-Zusagen sind frühestens für den Zeitraum des WS 23/24 möglich!

Liebe Studierende, bitte nutzen Sie bei E-Mail Kontakt ausschließlich Ihre studentischen Mailadressen.

Bildungswissenschaften

Themenbereiche:
Soziologie sozialer Ungleichheit, Stadt- und Raumsoziologie, Kultursoziologie, Migrationssoziologie, qualitative Methoden der Sozialforschung.

Herr Meier bietet in dem Themenbereich der Soziologie sozialer Ungleichheit schriftliche Prüfungen für die Bildungswissenschaften (Lehramt) an. Bitte wenden Sie sich bei Interesse und für weitere Informationen an Frau Heuser im Sekretariat. Die Anzahl der freien Prüfungsplätze wird auf unserer Webseite beständig aktualisiert. Sofern keine Prüfungsplätze für Ihren gewünschten Zeitraum ausgewiesen sind, bitten wir Sie, von einer Kontaktaufnahme abzusehen.

Frühjahr 2023:   Keine freien Plätze
Herbst 2023:   keine freien Plätze
Frühjahr 2024:   10 Plätze
Anmeldungen ab 1. März 2023.
Vorher eingehende Anfragen werden nicht bearbeitet. Wenn die Zahl der Anfragen bis zum 7.3.23 die Zahl der verfügbaren Plätze übersteigt, entscheidet das Los.

Liebe Studierende, bitte nutzen Sie bei E-Mail Kontakt ausschließlich Ihre studentischen Mailadressen.

Mündliche Modulabschlussprüfung

Die Professur bietet in ausgewählten Lehrveranstaltungen - im begrenzten Umfang - auch mündliche Modulprüfungen an. Nach einer Rücksprache in der Lehrveranstaltung ist das weitere Vorgehen wie folgt:

  1. Eigenständige Anmeldung über das QIS Portal.

  2. Termine für die Prüfungen werden von den Dozierenden in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

  3. Spätestens drei Werktage vor der Prüfung müssen Sie ein Thesenpapier im Sekretariat bei Frau Heuser einreichen (derzeit bitte per Email). Das Thesenpapier besteht aus zwei Thesen, die sich inhaltlich jeweils auf eine Seminarsitzung beziehen. Jede der beiden Thesen wird auf ½ bis einer Seite entwickelt und dazu passende Literatur (2-3 Literaturquellen) angeführt. In dem Thesenpapier sollten Sie inhaltlich ein ausgewähltes Thema herleiten und diskutieren.

  4. Die Prüfungen haben eine Dauer von 30 Minuten. Inhaltlich liegt der Hauptfokus auf den Inhalten der Sitzungen, die in den Thesenpapieren angesprochen wurden. Darüber hinaus werden aber auch weitere Themen der gesamten Lehrveranstaltung in die Prüfung miteinbezogen.

 

Kontakt

Sekretariat:

Dagmar Heuser

Goethe-Universität Frankfurt
FB 03 | Institut für Soziologie
Schwerpunkt Soziale Ungleichheit

Postadresse:
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
Hauspostfach: PEG 36
60629 Frankfurt am Main

Besucheradresse:
Campus Westend
PEG Gebäude | Raum 3.G066
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt

Tel: +49 (69) 798 36594
Email: d.heuser@soz.uni-frankfurt.de