Prof. Dr. Birgit Blättel-Mink - Vita

Beruflicher Werdegang


Seit 2004 Universitäts-Professorin des Schwerpunkts Industrie- und Organisationssoziologie, Goethe-Universität Frankfurt
2000 - 2004 Lehrstuhlvertretung Arbeits- und Organisationssoziologie, Universität Stuttgart
1999 - 2000 Projektleiterin an der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg
1994 - 1999 Hochschulassistentin an der Abteilung für Umwelt- und Techniksoziologie,Universität Stuttgart
1993 - 1994 Fellowship “Human Capital and Mobility”, EU
1992 - 1993 Senior Researcher am Centre for Social Research, University College Cork (Irland)
1985 - 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Universität Heidelberg

 

Wissenschaftliche Ausbildung


2000  Habilitation, Universität Stuttgart
1992 Promotion, Universität Heidelberg
1983 Diplom Soziologie, Universität Mannheim

 

Ämter (innerhalb der Goethe-Universität)


  
Ämter (außerhalb der Goethe-Universität)


  
Mitgliedschaften


  • Direktorin Cornelia-Goethe-Centrum Frankfurt am Main
  • Vorstandsmitglied von IWAK (Institut für Wirtschaft, Arbeit , Kultur) an der Goethe-Universität
  • Projektbereichsleiterin „Wissenstransfer und sozial-ökologische Dimensionen“; Biodiversität und Klimaforschungszentrum Goethe-Universität
  • Mitglied des Herausgebergremiums „Sozialwissenschaften und Berufspraxis“
  • Gründungsmitglied und Co-Vorsitzende des Heidelberger Instituts für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (HIFI) e.V.
  • Wissenschaftlicher Beirat der "Deutschen Stiftung für Frauen- und Geschlechterforschung"
  • Wissenschaftlicher Beirat „Studentisches Soziologiemagazin“
  • Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Generationengerechtigkeit
  • Gast-Dozentin an der Verwaltungsakademie Baden-Württemberg
  • Mitglied im Kuratorium Procter&Gamble Umweltschutzpreis, Frankfurt am Main
  • Mitglied des Stiftungsrat des Institut für Sozialforschung, Frankfurt am Main
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Arbeits- und Industriesoziologie, Wirtschaftssoziologie, Umweltsoziologie, Wissenschafts- und Techniksoziologie
  • European Network for Gender Equality in Higher Education
  • SASE – Society for the Advancement of Socio-Economics
  • ESA – European Sociological Association
  • Vorstandsmitglied der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Frankfurt Rhein-Main

 
Frühere Ämter


2017 - 2018 Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Soziologie
2015 - 2019 Mitglied im Konzil der DGS (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
2014 - 2019 Sprecherin der Demokratischen Liste (Professorale Liste im Senat der Goethe-Universität)
2012 - 2013 Prodekanin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
2011 - 2013 Mitglied des Senats der Goethe-Universität
2010 - 2017 Studiengangsbeauftragte des M.A. Soziologie
2008 - 2009 Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Gesellschafts- und Politikanalyse, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
2007 - 2018 Stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrat des IfS (Institut für Sozialforschung)
2006 - 2007 Mitglied des Zentralen Prüfungsausschuss für das Lehramt
2006 Mitglied des Haushaltsausschusses des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften
2005 - 2006 Studiendekanin des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften
2005 - 2006 Mitglied des Lehr- und Studienausschusses des Fachbereich Gesellschaftswissenschaften