Prof. Dr. Birgit Becker - Vita

Kurzbiographie

Birgit Becker, geb. 1978 in Curitiba (Brasilien), ist Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung am Institut für Soziologie (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Mitglied im Center for Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk (IDeA) und External Fellow am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES).

Birgit Becker studierte von 1998 bis 2003 Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim (Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftlerin im Jahr 2003). Nach ihrem Studium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin zunächst am Lehrstuhl für Soziologie und Wissenschaftslehre bei Prof. Dr. Hartmut Esser und danach am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES). Nach ihrer Promotion im Fach Soziologie an der Universität Mannheim im Jahr 2009 arbeitete sie als Postdoc Fellow am MZES und als Survey-Projektberaterin bei GESIS.

Seit November 2011 ist sie Juniorprofessorin, seit April 2014 Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität Frankfurt.

Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Bildungsungleichheit und Bildungsentscheidungen, frühe Kindheit und Sozialisation, Migration und Integration sowie digitale Ungleichheit.

Curriculum Vitae Prof. Dr. Birgit Becker