Nachträgliche Öffnung von Veranstaltungen für weitere Module

Die reguläre Modulzuordnung aller am Fachbereich angebotenen Veranstaltungen erfolgt im Kontext der Lehrplanung. Studierende erhalten jeweils zu Semesterstart jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Modulöffnungen für am Fachbereich angebotene Veranstaltungen anzufragen. Bitte beachten Sie hierzu das Rundschreiben des Studiendekans [PDF] zu studentischen Öffnungsanfragen vom 1. Oktober 2014, welches weiterhin Gültigkeit besitzt.

Bitte beachten Sie, dass Öffnungsanfragen nur für Veranstaltungen am Fachbereich 03 möglich sind. 

Bitte beachten Sie auch die Besonderheiten für Studierende des M.A. Politische Theorie.


Antragstellung und Verfahren

Das Beantragen nachträglicher Modulöffnungen für Lehrveranstaltungen läuft über ein mehrstufiges Verfahren:

  1. Studierende füllen das semesterspezifische Formblatt (s.u.), welches rechtzeitig vor Semesterbeginn zum Download per Verfügung gestellt wird, unter Angabe einer inhaltlichen Begründung für den Öffnungswünsch aus.

  2. Die Studierenden legen der Lehrperson der betreffenden Veranstaltung das Formblatt vor, auf welchem diese Ihre Entscheidung vermerken. Alternativ kann die Zustimmung der Lehrperson den Studierenden per E-Mail übermittelt werden.

  3. Die Studierenden übergeben das Formblatt an die Verantwortlichen ihres Studiengangs, welche die finale inhaltliche Entscheidung treffen. Die aktuellen Kontaktdaten der jeweiligen Studiengangsverantwortlichen sind auf S. 2 des Formblatts vermerkt.

  4. Die Sekretariate der Studiengangsverantwortlichen leiten das Formblatt an das Studiendekanat weiter, welches die Ergebnisse nach Ablauf der Frist auf der Webseite veröffentlicht sowie die bestätigten Öffnungen in LSF nachträgt.

Bitte überprüfen Sie bei der Antragstellung, ob der Veranstaltungstyp der zu öffnenden Veranstaltung den Anforderungen des gewünschten Moduls entspricht.


Öffnungsanfragen im Sommersemester 2020

Das zugehörige Formblatt SOSE 2020 ist zwingend zu verwenden. Bitte senden Sie das im Abschnitt 1 vollständig (!) ausgefüllte Formblatt im Zeitraum vom 20.04.2020 bis 27.04.2020 per E-Mail an Ihre Studiengangsverantwortliche/ Ihren Studiengangsverantwortlichen (s. Formblatt S. 2). Die Bestätigung des/der Lehrenden ist als E-Mail Kopie beizufügen.


Downloads

Bei der Datei handelt es sich um ein Word-Dokument. Zum Ausfüllen speichern Sie es lokal ab.

 

Stand: 22.05.2020

Theorien der Zeit und der Zeitlichkeit II (TUDa)

 

Friedrich

 

PT-MA-1

Ecosocialism. Theories, Concepts, Case Studies

 

Scheffer, Rudolfie

 

PT-MA-2; PT-MA-4

Nietzsche: Genealogie der Moral

 

Blöser, Vesper

 

PT-MA-2

The theory and practice of Democracy Promotion (TUDa)

 

Alaa

 

PT-MA-3

Wertschöpfungsnarrative. Ein Klassisches Thema in neuem Gewand?

 

Kocyba

 

PT-MA-4

Making Kin, Not Population? - Biopolitics, Racism, and Science in the Face of Extinction

 

Barla

 

PT-MA-5a,

Weltgesellschaft - der Ansatz der Weltsystemtheorie

 

Demirovic

 

PT-MA-8

Normative Grundlagen des Marktes und der Wirtschaft

 

Hauff

 

PT-MA-8

Grundbegriffe und Grundprobleme der Phänomenologie (TUDa)

 

Loidoldt

 

PT-MA-8

Forschungskolloquium: Soziologische Theorie (TUDa)

 

Tellmann

 

PT-MA-10

Kolloquium: Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie

 

King

 

PT-MA-10

Wertfreie Wissenschaft? Alte und neue Beiträge zum Werturteilsstreit

 

Vogelmann

 

PT-MA-Modul

Was sind soziale Praktiken?

 

Vogelmann

 

PT-MA-Modul

Questions in International Thought

 

Milstein

 

PW-BA-P2

Verschränkungen von gesellschaftlichen Naturverhältnissen, Ökonomien und strukturellen Ungleichheiten

 

Schmitz

 

PW-BA-SP

Kolloquium

 

Krömmelbein

 

PW-BA-KO

Kolloquium Geschlecht, Migration, Ethnizität und Intersektionalität

 

Lutz

 

WiSOZ-MA-10

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde: Zur Soziologie des Neoliberalismus

 

Gostmann

 

WF-MA-5

Intersectionality Controversies

 

Lutz

 

WF-MA-6

Sommeruniversität Psychoanalyse 2020: Psychoanalyse – Innenwelt und Außenwelt

 

Wirth

 

SOZ-BA-SP

Decent work? Transnational Care Agencies

 

Lutz

 

SOZ-BA-S1

Die soziologische Theorie Pierre Bourdieus

 

Hoppe

 

GS-BA-4


Besonderheiten für Studierende des M.A. Politische Theorie

Studierende des M.A. Politische Theorie besitzen die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen anderer Fachbereiche öffnen bzw. sich anerkennen zu lassen:

  1. Veranstaltungen des Fachbereichs 08 (Philosophie und Geschichtswissenschaften) der Goethe Universität können über das Formblatt für Module im Master Politische Theorie geöffnet werden (s. Antragstellung und Verfahren).

  2. Veranstaltungen, welche nicht am Fachbereich 03 oder Fachbereich 08 (an der Goethe Universität), bzw. dem Fachbereich 2 der TU Darmstadt angeboten werden, können individuell anerkannt werden. Hierzu ist ein Antrag auf Anerkennung an den Prüfungsausschuss (s. Downloadbereich) erforderlich. Bitte beachten Sie, dass über dieses Verfahren lediglich Anerkennungen für die/den Antragsteller*in vorgenommen werden.