Apl. Prof. Dr. Alex Demirovic - Vita

Von 1990 bis 2001 Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung, Frankfurt am Main. 1992 am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität. Habilitation in Politikwissenschaft und Politischer Soziologie. 2007 Verleihung des Titels eines außerplanmäßigen Professors an der Johann Wolfgang Goethe-Universität.

Zahlreiche Professurvertretungen und Gastprofessuren sowie Lehraufträge im In- und Ausland. Von 2007-2012 Gastprofessor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt politische Theorie an der Technischen Universität Berlin; im Wintersemester 2012/13 Gastprofessor für Kritische Gesellschaftsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen; Sommersemester 2013 und Wintersemester 2013/14 Gastprofessor für Kritische Gesellschaftstheorie am FB Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt. Von April 2014 bis November 2017 als Senior Fellow Mitarbeiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin.

Vertrauensdozent der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Hans-Böckler-Stiftung, Mitglied im Beirat des Bundes demokratischer WissenschaftlerInnen und des wissenschaftlichen Beirats von Attac Deutschland, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Mitglied der Redaktion der Zeitschrift LuXemburg, des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift Das Argument, des Editorial Advisory Board der britischen Zeitschrift Historical Materialism sowie Mitherausgeber der türkischen Zeitschrift Felsefelogos.