Willkommen am Institut für Soziologie

Über uns

Ueber-uns

Über uns

Das Institut für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt zählt weltweit zu den bedeutendsten Soziologie-Instituten und ist darüber hinaus heute das größte Soziologie-Institut in Deutschland.

Personen am Institut

Profs-soz-130320-3

Personen am Institut

23 Professorinnen und Professoren und über 50 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperieren in sieben wissenschaftlichen Abteilungen.


Studium | Lehre

Studium-lehre

Studium | Lehre

Auf diesen Seiten finden Studierende, Lehrende und Studieninteressierte Antworten auf ihre Fragen.

Die englischsprachigen Veranstaltungen finden Sie zusammengefasst hier

Forschung

Forschung

Forschung

Das soziologische Institut an der Universität Frankfurt organisiert sich in sieben wissenschaftliche Abteilungen.


Neues aus dem Institut

Neuer M.A.-Studiengang

Ma-wirtschaft

Neuer M.A.-Studiengang

Neuer M.A. Wirtschafts- und Finanzsoziologie

Der konsekutive Masterstudiengang baut auf einem Bachelor-Studium in Soziologie auf und bietet eine forschungsorientierte Ausbildung in der soziologischen Analyse der modernen Wirtschaft in ihren gesellschaftlichen und historischen Kontexten. Aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive werden die sozialen, kulturellen, institutionellen und politischen Grundlagen und Bezüge wirtschaftlichen Handelns und ökonomischer Prozesse untersucht. Zentrale inhaltliche Themenfelder sind Märkte, Arbeit, Kultur der Ökonomie sowie die institutionelle Einbettung transnationaler Wirtschaftsprozesse. Ein besonderer Akzent liegt auf der Untersuchung von Akteuren und Prozessen auf globalen Finanzmärkten. Frankfurt am Main, als einer der wichtigsten europäischen Standorte für die globale Finanzindustrie, und die Rhein-Main Region als Metropolregion und Logistik-Knotenpunkt sind ideale Ausgangspunkte für die Analyse wirtschaftssoziologischer Fragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neue Projekte

Logos-gesammelt

Neue Projekte

Volkswagen-Stiftung:
 “Opus Magnum” für die gesamte Pressemitteilung der GU klicken Sie hier
Prof. Dr. T. Lemke

DFG Projekt:
“Mobile Welfare in a Transnational Europe: An Analysis of Portability Regimes of Social Security Rights” (TRANSWEL)
Prof. Dr. A. Amelina

Konferenzen/Tagungen

Konferenzen/Tagungen

Tagung des DFG-Netzwerkes
"Qualitative Gesundheitsforschung“ (NQG)
20./21.03.2015 an Goethe Universität Campus Westend Seminarpavillon

weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Link


Augsburger Spring School 2015

Wissenschaftliche Abteilungen

Soziologie_neu8

Wissenschaftliche Abteilungen

Die wissenschaftliche Abteilung Gender, Diversität und Migration hat ihrer, im letzten Jahr eröffneten, digitalen Arbeitspapierreihe drei neue Working Paper hinzugefügt.

Um alle bisher veröffentlichten Working Paper anzuschauen, gehen Sie auf den Link.
Für die drei neusten Working Paper klicken Sie die den entsprechenden Link an:

Für weitere Informationen zur digitalen Arbeitspapierreihe wenden Sie sich bitte an
Prof. Dr. Anna Amelina - E-Mail:  amelina@soz.uni-frankfurt.de

Empirical Research Colloquium

Empirical-research

Empirical Research Colloquium

Während der Vorlesungsfreien Zeit finden keine Veranstaltungen statt.

sobald die Veranstaltungsplanung erstellt ist, finden Sie diese für das SOSE 2015 hier