Soziologie mit dem Schwerpunkt Biotechnologie, Natur und Gesellschaft

Zellen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Gesellschaftstheorie
  • soziologische Theorie
  • politische Soziologie
  • Biopolitik
  • Wissenschafts- und Techniksoziologie
  • Körpersoziologie
  • Wissenschaftstheorie

Der Wissenschaftsjournalist Gert Scobel empfiehlt in seiner Sendung das von Thomas Lemke herausgegebene Buch Eugenik und andere Übel von G. K. Chesterton: „Es ist sicher eines der klügsten Bücher über Eugenik und die Idee, den Menschen durch Zucht statt Bildung, Wissen oder Mitgefühl verbessern zu können. Absolut lesen - denn dies Buch bewirkt eine Immunisierung gegen die Ideologie der Vampir-Idee der Rassenzucht.“ Den Link  zum Video findet sich hier: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=58380


Prof. Dr. Thomas Lemke erhält für sein Forschungsvorhaben „Die Regierung der Dinge. Grundlagen und Perspektiven des Neuen Materialismus“ ein Opus Magnum-Stipendium der Volkswagenstiftung. Die Förderinitiative ermöglicht eine Lehrvertretung, um ein größeres wissenschaftliches Werk zu einem anspruchsvollen Thema zu verfassen. Dr. Eva Sänger wird die Vertretung des Schwerpunkts Biotechnologie, Natur und Gesellschaft vom 1. April 2015 bis 30. September 2016 übernehmen.

Zur Pressemitteilung