Prof. Dr. Nicole Deitelhoff

Professur für Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungen

Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Fachbereich 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Politikwissenschaft

Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“
Goethe-Universität Frankfurt am Main

Max-Horkheimer-Straße 2
60629 Frankfurt am Main

Raum 1.11 (Gebäude „Normative Ordnungen“)

Telefon: +49 (0)69 798-31444
Telefax: +49 (0)69 798-31462

E-Mail: nicole.deitelhoff@normativeorders.net

Sprechstunde:

Donnerstag, 14:00 - 15:00

Die vorherige Anmeldung bei Frau Stein (stein@normativeorders.net) mit Angabe des Anliegens ist verpflichtend.

 

 

 

 

 

 

 

 



Sekretariat

Beate Stein, M.A.

Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Max-Horkheimer-Straße 2
60629 Frankfurt am Main

Raum 1.12 (Gebäude „Normative Ordnungen“)

Telefon: +49 (0)69 798-31445
Telefax: +49 (0)69 798-31462

E-Mail: beate.stein@normativeorders.net



Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr und nach Vereinbarung

Aktuelles

Vortrag im Rahmen von "Protest - Widerstand - Aufstand. Streit um politische Ordnungen" auf 01. Februar verschoben

Die Reihe "Protest - Widerstand - Aufstand. Streit um politische Ordnungen" wird fortgesetzt.
Der erste Vortrag mit dem Titel "Verhängnisvolle Affären: Globaler Dschihadismus und die Entwicklung terroristischer Kooperation" von Assaf Moghadam (International Institute for Counter-Terrorism (ICT) Interdisciplinary Center (IDC) Herzliya, Israel), der im November 2015 aufgrund des Lufthansa-Streiks nicht stattfinden konnte, wird nun am 01.02.2016 um 16h ct im Seminarpavillon (SP 2.04) gehalten.

Neuer Artikel zu liberalen Normen und ihrer Kontestation

Gemeinsam mit Jonas Wolff (HSFK) hat  Lisbeth Zimmermann den Artikel: "Between Banyans and battle scenes: Liberal norms, contestation, and the limits of critique." in der aktuellen Review of International Studies veröffentlicht.

Ausschreibung zib-Hiwi

Zum 1. Februar 2016 wird die Hiwi-Stelle in der Redaktion der Zeitschrift für Internationale Beziehungen (zib) neu besetzt. Deadline ist der 30.11. Die komplette Ausschreibung findet sich hier.

Thorsten Thiel als Vertretung in Trier

Thorsten Thiel ist in diesem Semester Vertretungsprofessor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Trier. Er wird daher in Frankfurt keine Sprechstunden anbieten oder Prüfungen abnehmen. Er ist jedoch via Email sowohl unter thorsten.thiel@normativeorders.net als auch unter thiel@hsfk.de zu erreichen. Ab März 2016 wird Thorsten Thiel in seinen bisherigen Funktionen als Koordinator des Leibniz-Forschungsverbundes, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HSFK und assoziiertes Mitglied des Exzellenzclusters zurück erwartet.

Drei Vorträge im Rahmen von "Protest - Widerstand - Aufstand. Streit um politische Ordnungen"

Mit drei Vorträgen wird die Reihe "Protest - Widerstand - Aufstand. Streit um politische Ordnungen" fortgesetzt. Den ersten Vortrag mit dem Titel "Eine verhängnisvolle Affäre? Globaler Dschihadismus und die Entwicklung terroristischer Kooperation" hält am 9. November 2015 Assaf Moghadam (International Institute for Counter-Terrorism (ICT) Interdisciplinary Center (IDC) Herzliya, Israel). Weitere Vortragende sind Jane Mansbridge von der Harvard University und Robin Celikates von der Universiteit van Amsterdam. Die Organisation haben Christopher Daase und Nicole Deitelhoff inne. Veranstalter ist der Exzellenzcluster "Die Herausbilund normativer Ordnungen".