Prof. Dr. Thomas Zittel

Professur für Vergleichende Politikwissenschaft

Goethe-Universität Frankfurt
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Campus Westend - PEG, Raum 3.G108
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 798-36678
E-Mail: zittel(at)soz.uni-frankfurt.de

Postanschrift:
Campus Westend - PEG
Grüneburgplatz 1 / Postfach 40
60629 Frankfurt am Main


Aktuelles zur Forschung

Aktuelles zur Forschung

  • Das "Empirical Research Colloquium" am Fachbereich 03 wird im Wintersemester 2014/2015 von Thomas Zittel organisiert.
    Das Programm finden sie hier.
  • Laufendes Forschungsprojekt: Annika Hennl und Thomas Zittel haben die Bewilligung für ein gemeinsames Forschungsprojekt zum Thema "Individualisierte Repräsentation und ihre Grundlagen" erhalten. Die Arbeit an dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt wird im Oktober 2014 aufgenommen.
  • Laufendes Forschungsprojekt: An der Professur für Vergleichende Politikwissenschaft wird gegenwärtig eine Studie zu Parlamentskandidatinnen und -kandidaten im Rahmen der hessischen und bayerischen Landtagswahlen 2013 durchgeführt. Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter www.landtagskandidatenstudie.de.

    Für das laufende Projekt wird derzeit eine Stelle als studentische Hilfskraft ausgeschrieben. Die Ausschreibung finden sie hier!
  • In den Medien: Sara Ceyhan im DW-Beitrag "Bundestagswahl - Mitbürger ohne Wahlrecht". Online unter: http://tiny.cc/gzzy3w
  • Just Published: Biela, Jan, Hennl, Annika und Gregor Zons. Between Deadlock and Decentralization. Bargaining Dynamics in Federal States. Regional and Federal Studies. Online first at http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/13597566.2014.915810#.U60vm03jj5p

  • Just Published: Hennl, Annika. 2014. Intra-party dynamics in mixed-member electoral systems: How strategies of candidate selection impact parliamentary behaviour. In: Journal of Theoretical Politics 26:1, 93-116.
  • Just Published: Zittel, Thomas. Hg. 2014. Constituency candidates in comparative perspective - How personalized are constituency campaigns, why, and does it matter? Special symposium in Electoral Studies. Einleitung online first at http://dx.doi.org/10.1016/j.electstud.2014.04.005
  • Just Published: Gschwend, Thomas und Zittel, Thomas. 2014. Do constituency candidates matter in German federal elections? The personal vote as an interactive process. Electoral Studies. Online first at http://dx.doi.org/10.1016/j.electstud.2014.04.010
  • Just Published: Zittel, Thomas. 2014. Patterns of personal vote seeking in mixed electoral systems - The politics of retrenchment in German defense policy. Representation 50 (1): 41-54. 
  • Just Published: Jan Biela, Annika Hennl und André Kaiser. 2013. Policy Making in Multilevel Systems. Essex: ECPR Press.

  • Konferenzbeiträge: ECPR General Conference, 3. - 6. September 2014, Glasgow: Thomas Zittel präsentiert gemeinsames Papier mit Olga Herzog zu "Why do Political Elites like Participatory Democracy?".

  • Konferenzbeiträge: APSA Annual Meeting and Exhibition 28. - 31. August 2014, Washington, D.C.: Thomas Zittel präsentiert Papier zu "Do Candidates Seek Personal Votes on the Internet? A Comparative Study on Constituency Candidates in German State Elections in 2013".
  • Konferenzbeiträge: ECPR Joint Sessions of Workshops, 10.-15. April 2014, Salamanca: Annika Hennl präsentiert Papier zu „Oh I get by with a little help from my friends. How political elites reshape organizational boundaries“

Aktuelles zur Lehre

Aktuelles zur Lehre

  • Thomas Zittel unterrichtet im Rahmen der ECPR Summer School on Parliaments 2014 an der Vrije Universiteit Brüssel vom 8. bis 19. September 2014. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Die Klausuren und Wissenstests zu der Veranstaltung von Prof. Zittel "Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft" aus dem WS 13-14 sind korrigiert und bewertet. Die Teilnahme- und Leistungsnachweise können Sie im Sekretariat der Professur ab dem 27.3.14 zu den angegebenen Öffungszeiten abholen, sofern Sie die Modulzettel bereits abgegeben haben. Nachbesprechungen der Klausur sind in den Sprechstunden von Prof. Zittel möglich. Die Nachklausur findet am 7.4.2014, 14 bis 16 Uhr nach Anmeldung bis zum 1.4.14 via e-mail statt. Ihr Ergebnis finden Sie unter "Prüfungsergebnisse"
  • Die Klausuren zum Proseminar von Prof. Zittel "USA im Vergleich" aus dem WS 13-14 sind korrigiert und bewertet. Die Teilnahme- und Leistungsnachweise können Sie im Sekretariat der Professur zu den angegebenen Öffungszeiten abholen, sofern Sie die Modulzettel bereits abgegeben haben. Nachbesprechungen der Klausur sind in den Sprechstunden von Prof. Zittel möglich. Die Nachklausur findet am 7.4.2014, 14 bis 16 Uhr nach Anmeldung bis zum 1.4.14 via e-mail statt. Ihr Ergebnis finden Sie unter "Prüfungsergebnisse".
  • Verabredungen zur Betreuung von Abschlussarbeiten und zur Abnahme von Prüfungen treffen Sie bitte in den Sprechstunden von Prof. Zittel. Bitte beachten Sie, dass Absprachen via E-Mail nicht möglich sind. Bitte beachten Sie auch die Hinweise/Merkblätter, die sich auf diese Themen beziehen, und die Sie unter dem Verweis "Prüfungen" auf dieser Webseite finden. Lesen Sie diese Informationen, bevor Sie einen Sprechstundentermin vereinbaren.

Aktuelle Seminarpläne
Prüfungsergebnisse


Sekretariat

Campus Westend - PEG, Raum 3.G145
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main
Tel.     +49 69 798-36685
E-Mail: Vergleichende-Politikwissenschaft (at) soz.uni-frankfurt.de

Postanschrift:
Campus Westend - PEG
Grüneburgplatz 1 / Postfach 40
60629 Frankfurt am Main 


Öffnungszeiten:
Die Sekretariatsstelle der Professur ist gegenwärtig vakant. Modulscheine und Hausarbeiten können zu den folgenden Öffnungszeiten abgegeben werden:

Dienstag   10:00 - 12:00
Mittwoch   10:00 - 12:00
Donnerstag     14:00 - 16:00

Außerhalb der Öffnungszeiten können Scheine und Hausarbeiten in den Briefkasten vor dem Sekretariat eingeworfen werden.

   

Sprechstunden

Prof. Dr. Thomas Zittel
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung via E-Mail an zittel(at)soz.uni-frankfurt.de.
In der Vorlesungszeit (13.10.14 - 13.2.15) Dienstags von 12 - 13:30 Uhr. Bitte tragen Sie sich in die Liste an der Bürotür von Prof. Zittel ein.


Dr. Annika Hennl    
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail an hennl(at)soz.uni-frankfurt.de.
In der Vorlesungszeit (13.10.14 - 13.2.15) Dienstags von 11-12 Uhr. Bitte melden Sie sich zuvor per E-Mail an.


Sara Ceyhan, MA
In der Vorlesungszeit montags 17-18 Uhr nach Anmeldung per E-Mail an ceyhan@soz.uni-frankfurt.de. In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail.


Olga Herzog, MA
In der Vorlesungszeit montags 17-18 Uhr nach Anmeldung per E-Mail an herzog@soz.uni-frankfurt.de. In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail.