Curriculum Vitae

Thomas Zittel ist Inhaber der Professur für Vergleichende Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt. Er studierte Politikwissenschaft und Germanistik an der Johns Hopkins University, Baltimore (USA) und der Universität Mannheim, wo er im Fach Politikwissenschaft promovierte und habilitierte. Zittel erhielt u.a. Fellowships des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz (Fernand Braudel), des Minda de Gunzburg Centers for European Studies der Harvard University (J.F. Kennedy Memorial), des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln, und der American Political Science Association (Congressional Fellowship). Seine Forschung wurde durch Drittmittelzuwendungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Fritz-Thyssen-Stiftung, der National Science Foundation (USA), und der Flämischen Forschungsgemeinschaft (FWO) gefördert. Vor seiner Tätigkeit an der Goethe-Universität Frankfurt hat Thomas Zittel an den Universitäten Mannheim, Duisburg-Essen, Köln, München (Ludwig-Maximilians-Universität) und Cornell (USA) gelehrt.