​Bewerbung für den Studiengang M.A. Soziologie

3_Bewerbung

​Zugangsvoraussetzungen

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen gem. § 7 der Studienordnung erfüllt sein, damit Sie im Auswahlverfahren berücksichtigt werden:

Die fachliche Zugangsvoraussetzung für diesen Studiengang ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in Soziologie oder eines verwandten bzw. vergleichbaren Studiengangs. Als verwandt oder vergleichbar gelten Studiengänge, in denen sozialwissenschaftliche Studien- und Prüfungsleistungen (insb. in den Bereichen „Soziologische Theorien“ und „Methoden empirischer Sozialforschung“) im Umfang von mindestens 60 Leistungspunkten (CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben wurden.

Wenn der Studienabschluss zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vorliegt, muss nachgewiesen werden, dass mindestens 144 Leistungspunkte erfolgreich erbracht wurden und die aus den Prüfungsleistungen ermittelte Durchschnittsnote mindestens 4,0 beträgt.

Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Sprachniveau B2 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprache des Europarates“ vom September 2000. Die Sprachkenntnisse können nachgewiesen werden durch:

  • fünf Jahre Englischunterricht an einer Schule (letzte oder vorletzte Zeugnisnote muss mindestens „befriedigend“ sein) oder
  • einen UNIcert-Abschluss der Stufe 2 oder
  • einen TOEFL-Test (Internet basierter score mindestens 87) oder
  • einen vergleichbaren Nachweis durch einen Sprachtest über das Niveau B2.

Studienbewerber*innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung müssen zudem Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe C1 (DSH-2) entsprechend der Ordnung über die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) nachweisen, soweit sie nach der DSH-Ordnung nicht von der Deutschen Sprachprüfung freigestellt sind.

Bewerbungsfrist

Bewerbungen für das jeweilige Wintersemester sind ab Anfang April über ein zentrales Online-Portal (Uni-Assist) möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai!

Die Online-Bewerbung bietet Ihnen die Möglichkeit, alle einzureichenden Unterlagen/Dokumente über eine Upload-Funktion hochzuladen. Bitte notieren Sie sowohl die individuelle Bewerbernummer, die Sie nach Ihrer Anmeldung im Online-Portal per E-Mail erhalten werden als auch die Zugangsdaten zum Portal, um den Stand Ihrer Bewerbung verfolgen zu können.

Einzureichende Unterlagen

Einzureichende Unterlagen sind:

  • Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur)
  • Bachelorzeugnis bzw. transcript of records oder ein vergleichbares Dokument mit der Auflistung bisheriger Studien- und Prüfungsleistungen und einer ausgewiesenen Durchschnittsnote (bitte ggf. zusätzlich eigenständige Auflistung einreichen)
  • Motivationsschreiben (max. 700 Wörter)
  • Lebenslauf (in tabellarischer Form)
  • Nachweis über Englischkenntnisse
  • ggf. Nachweis über Deutschkenntnisse

Wichtige Hinweise: Liegt das Bachelorzeugnis noch nicht vor, können Sie sich mit einem vorläufigen Zeugnis (transcript of records) auf Grundlage von mindestens 144 Leistungspunkten bewerben, welches die Durchschnittsnote (mind. 4,0) und alle bisherigen Prüfungsleistungen beinhaltet. Dieses vorläufige Zeugnis muss von einer für die Notengebung oder Zeugniserteilung autorisierten Stelle ausgestellt sein. Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden!

Weitere Hinweise zu den einzureichenden Unterlagen finden Sie hier:

Zulassungsverfahren und -zahlen

Die Zulassung ist beschränkt. Nach Prüfung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt ggf. ein Ranking nach Maßgabe der Auswahlsatzung:

Maßgebend für die Auswahl der Studienplätze sind zu 60 % die Note des für den Masterstudiengang vorausgesetzten Studienabschlusses, zu 20 % die Note des Motivationsschreibens und zu 20 % die Note des Lebenslaufs.

Aspekte, die bei der Bewertung des Motivationsschreibens beachtet werden:

  • überzeugende Darstellung des persönlichen und fachlichen Interesses am Masterstudiengang und dessen einzelnen Studienschwerpunkten,
  • überzeugende Darstellung von persönlichen Zielen, die mit dem Masterstudium verbunden sind,
  • äußere Form.
  • Das Motivationsschreiben soll maximal 700 Worte umfassen.

Aspekte, die bei der Bewertung des Lebenslaufs insbesondere maßgebend sind:

  • bisherige Berufs- oder Praxiserfahrungen,
  • außeruniversitäre Leistungen,
  • studienrelevante Auslandsaufenthalte,
  • sowie Preise und Veröffentlichungen,
  • soweit sie jeweils über die Eignung für den Masterstudiengang besonderen Aufschluss geben können.

Motivationsschreiben und Lebenslauf werden jeweils mit einer Note von 1 bis 5 (Abstufungen möglich) bewertet.

Anzahl der Bewerbungen, Zulassungen und angenommener Studienplätze (Immatrikulationen) der letzten Jahre:

  WS 2015/16 WS 2016/17 WS 2017/18 WS 2018/19 WS 2019/20 WS 2020/21 WS 2021/22
Bewerbungen 287 237 267 206 266 248 220
Zulassungen 179 178 221 141 161 151 143
Immatrikulationen 103 101 116 81 115 86 93

​Bewerbung zum Sommersemester

Zu einem Sommersemester sind grundsätzlich nur Bewerbungen zum höheren Fachsemester möglich!!! Bewerbungen zum ersten Fachsemester gibt es nur zum Wintersemester.

Die Bewerbung für ein höheres Fachsemester erfolgt zum Sommersemester nicht über uni-assist, sondern direkt über den Fachbereich. Sie können die Bewerbung bis zum 15.01. direkt an die Studienfachberatung senden:

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Fachbereich Gesellschaftswissenschaften

Studienfachberatung

Campus Westend – PEG Gebäude

Theodor-W.-Adorno-Platz 6

60323 Frankfurt am Main


Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur)
  • Englischnachweis (B2-Niveau); nachweisbar durch:

- fünf Jahre Englischunterricht an einer Schule (letzte oder vorletzte Zeugnisnote mindestens „befriedigend“, Abiturzeugnis reicht in dem Fall aus) oder

- einen UNIcert-Abschluss der Stufe 2 oder

- einen TOEFL-Test (Internet basierter score mindestens 80) oder

- einen vergleichbaren Nachweis durch einen Sprachtest über das Niveau B2 (wir akzeptieren alle gängigen Nachweise).

  • Bachelorzeugnis + Transcript of Records des Bachelor-Studiengangs; WICHTIG: Ohne einen abgeschlossenen Bachelor ist eine Bewerbung zum höheren Fachsemester nicht möglich.
  • Transcript of Records aus dem Master oder andere offizielle Nachweise über erbrachte Studienleistungen auf MA-Niveau (Bitte beachten Sie, dass eine Einstufung in ein höheres FS nur mit MA-Leistungen möglich ist)
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • ggf. Deutsch-Nachweise (DSH-2), falls Sie Ihren Bachelor nicht in Deutschland gemacht haben und keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie keine Unterlagen nachreichen können. Maßgeblich ist der Posteingangsstempel. Alle Unterlagen, die nach dem 15.01. eingereicht werden, können grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Studiengang im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkt ist, d.h. eine Zulassung ist nur möglich, wenn überhaupt ein Platz frei ist. Diese Information können wir Ihnen erst geben, wenn die Rückmeldung für den Studiengang abgeschlossen ist!!!

Bildnachweis: CC0-lizenzfreies Bild

Kontakt

Dipl.-Soz. Alexander Simon

Studienfachberatung zu den B.A. Studiengängen Politikwissenschaft und Soziologie/ Studienfachberatung M.A. Studiengänge / M.A. Zulassung / B.A./M.A.Praktikumsberatung


Telefon: 069/798-36564
E-Mail:
studienfachberatung.fb03@soz.uni-frankfurt.de

PEG Raum 2.G 133

Während der ersten beiden Oktober-Wochen fallen wegen der Orientierungsveranstaltung alle offenen Sprechstunden (Präsenz und telefonisch) aus. Wenden Sie sich in dieser Zeit ausschließlich per E-Mail an uns. Wir werden jeden Tag alle Anfragen beantworten.

Offene Präsenzsprechstunde in der Vorlesungszeit:

Dienstag 11-13 Uhr

Donnerstag 11-13 Uhr

Offene Telefonsprechstunde in der Vorlesungszeit:

Mittwoch 11 - 13 Uhr

oder nach individueller Absprache

Goethe-Universität
Fachbereich 03
PEG-Gebäude
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main