Professur für Politische Ökonomie und Wirtschaftssoziologie

Prof. Dr. Alexander Ebner und sein Team heißen Sie herzlich willkommen:

Prof. Dr. Alexander Ebner und sein Team heißen Sie herzlich willkommen:

Die Professur für Politische Ökonomie und Wirtschaftssoziologie befasst sich in Forschung und Lehre mit wirtschaftsbezogenen  sozialwissenschaftlichen Themenfeldern. Der thematische Teilbereich der Politischen Ökonomie untersucht die institutionellen Grundlagen von Wirtschaftssystemen und ökonomischen Prozessen in Wechselwirkung mit politischen Systemen und Prozessen. Im Vordergrund stehen die Governance-Strukturen von Unternehmen, Märkten, Branchen und Politikfeldern wie der allgemeinen Wirtschaftspolitik sowie der Industrie-, Innovations- und Entrepreneurship-Politik. Hieran knüpfen die wirtschaftssoziologischen Themen der Professur an. Sie beziehen sich auf die institutionelle Einbettung wirtschaftlichen Handelns. Unternehmertum und Innovationsprozesse werden ebenso thematisiert wie Wirtschaftskulturen und Wirtschaftsstile. Diese Themen werden über ideengeschichtliche Interessen an Joseph Schumpeter und Karl Polanyi integriert, die beide dem Umfeld der institutionalistischen Theoriebildung zugerechnet werden.

Upcoming Workshop in September 2022

 „Entrepreneurship in Post-Communist Emerging Economies: Historical Legacies, Institutional Practices and Policy Perspectives" 

Förderprogramm: Ost-West-Dialog. Akademischer Austausch und wissenschaftliche Kooperation für Sicherheit, Zusammenarbeit und zivilgesellschaftliche Entwicklung in Europa 2022.


Der Workshop Entrepreneurship in Post-Communist Emerging Economies: Historical Legacies, Institutional Practices and Policy Perspectives." wird vom 20. September - 24. September 2022 in Tbilisi (Georgien) stattfinden. Das Prgramm fiden Sie hier.


Tagungen

Keine aktuellen Einträge gefunden

Sprechstunde

Zurückliegende Veranstaltungen

SASE Annual Meeting 2022; TH10 | 9. Juli 2022 | 16:45 Uhr

“The impact of time pressure and urgency on social conflicts over possible worlds"


Dr. Filippo Reale sprach bei der Jahrestagung der „Society for the Advancement of Socio-Economics“ in Amsterdam über Dringlichkeit und die Zeitkomponente sozialer Konflikte über gegenwärtige globale Herausforderungen.

https://sase.confex.com/sase/2022/meetingapp.cgi/Paper/20236 


EASST2022 Conference; Panel 077 | 7. Juli 2022 | 09:00 Uhr

“Hail Mary: The impact of time pressure and urgency on innovating towards possible new worlds”

Dr. Filippo Reale spricht bei der Tagung der EASST in Madrid über Dringlichkeit und die Folgen zunehmender Zeitkompression für die Potentiale einer transformativen Innovationspolitik.

https://easst2022.org/programpreliminary6.asp 

Interviewpanel Radio China International | 09.10.2020 | 16:30 Uhr

Prof. Dr. Ebner beteiligte sich am 9. Oktober 2020 mit Prof. Jeffrey Sachs (Columbia University, NYC) und Prof. Ann Lee (New York University) an einem Interview-Panel bei Radio China International.

Thema war: „Has the Free Market, as Pope Francis says, failed Society?"

Ein Mitschnitt ist verfügbar: 

http://chinaplus.cri.cn/podcast/detail/1/244912?fbclid=IwAR0YgWiqB1cqeXBXdB7jTsdwgX2AelWVpeqjoHxwRPT7jIP1DAsMCTw0904

Vortrag zur regionalen Innovations- und Strukturpolitik bei der Tagung "Präventive Strukturpolitik" | 07.10.2020 | 16:30 Uhr

Prof. Dr. Ebner hielt am 7. Oktober einen Vortrag zur politischen Ökonomie von regionaler Innovations- und Strukturpolitik bei der Tagung „Präventive Strukturpolitik: (Wie) können sich Regionen auf den Strukturwandel einstellen?" an der Evangelischen Akademie Loccum.

Die Tagungsbeiträge werden im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Wichtige Hinweise


Nächste Sprechstunde (ZOOM!):

22. August 2022, 

14:00 - 15:00


Anmeldung über das Sekretariat

Kontakt

Sekretariat:

Claudia Süß
Gebäude: PEG Raum: 3. G187
Tel. +49 69 798 36546
suess@soz.uni-frankfurt.de