Informationen zum Praktikum

1_Infos zum Praktikum

​Praktikumsmodule in den B.A.- und M.A.-Studiengängen

In den Bachelor- und Masterstudiengängen des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften sind Praktika integraler (i.d.R. obligatorischer) Bestandteil des Studiums. Die Anforderungen im Hinblick aud Dauer bzw. Umfang, Zeitpunkt, Ziele und Inhalte des Praktikums variieren von Studiengang zu Studiengang und sind in den Modulbeschreibungen der entsprechenden Studienordnung nachzulesen. Sämtliche Praktika können auch im Ausland absolviert werden.

Überblick über dir formalen Anforderungen

StudiengangUmfang des PraktikumsmodulsDauer des Praktikums
B.A. Politikwissenschaft (SO 2014)13 CP = 360 h + 1 CP (30 h) für Berichtmind. 360 h
B.A. Politikwissenschaft (SO 2022)12 CP = 330 h + 1 CP für den Studientagmind. 330 h
B.A. Soziologie (SO 2015)
9 CP = 240 h + 1 CP (30 h) für Berichtmind. 240 h
B.A. Soziologie (SO 2022)11 CP = 300 h + 1 CP für den Studientagmind. 300 h
M.A. Politikwissenschaft (SO 2014)12 CP = 330 h + 1 CP (30 h) für Berichtmind. 330 h
M.A. Politikwissenschaft (SO 2022)12 CP = 330 h + 1 CP für den Studientagmind. 330 h
M.A. Politische Theorie (SO 2014)
12 CP = 330 h + 1 CP (30 h) für Berichtmind. 330 h
M.A. Politische Theorie (SO 2022)12 CP = 330 h + 1 CP für den Studientagmind. 330 h
M.A. Internationale Studien / Friedens- und Konfliktforschung (SO 2014)
11 CP = 300 h + 1 CP (30 h) für Berichtmind. 300 h 
M.A. Internationale Studien / Friedens- und Konfliktforschung (SO 2022)11 CP = 300 h + 1 CP für den Studientagmind. 300 h
M.A. Soziologie  (optional im Spezialisierungsmodul) (SO 2015)bis zu 9 CP, 90 h = 3 CP, 180 h = 6 CP, 270 h = 9 CPbis zu 270 h
M.A. Soziologie (optional im Optionalmodul) (SO 2022)bis zu 9 CP, 90 h = 3 CP, 180 h = 6 CP, 270 h = 9 CP + 1 CP für den Studientagbis zu 270 h
M.A. Comparative Democracy11 CP = 10 CP für das Praktikum + 1 CP für den Studientagmind. 300 h

Allgemeine Informationen zum Ablauf

1. Suche nach einem Praktikumsplatz

Studierende müssen sich selbst um eine geeignete Praktikumsstelle bemühen. Aktuelle Praktikumsausschreibungen werden regelmäßig über den Studierenden-Newsletter verschickt. Außerdem wird eine individuelle Praktikumsberatung angeboten. Wir empfehlen Ihnen, für die Vorbereitungen ausreichend Zeit einzuplanen und sich frühzeitig zu bewerben. Tipps und Hinweise zur Suche nach einem Praktikumsplatz finden Sie hier.


Sie müssen sich für das Praktikum nicht vorab im Prüfungsamt anmelden oder es sich genehmigen lassen. Ausschlaggebend für die Anerkennung ist Ihr Praktikumsbericht.


Sollten Sie für Ihre Praktikumsstelle eine Bescheinigung benötigen, dass das Praktikum in Ihrem Studiengang vorgeschrieben ist, erhalten Sie diese im Prüfungsamt.

2. Zeitpunkt des Praktikums

Das Praktikum kann genauso in der Vorlesungszeit wie in der vorlesungsfreien Zeit durchgeführt und im In- oder Ausland absolviert werden. Bei einer Teilzeittätigkeit verlängert sich die Dauer des Praktikums um die Zeit, die für die Ableistung des vorgeschriebenen Stundenumfangs notwendig ist. Das Praktikum kann auch in mehreren Abschnitten (auch bei unterschiedlichen Praktiumsstellen) absolviert werden.


Es macht Sinn das Praktikum durchzuführen, wenn Sie bereits Kenntnisse ihres Studienfaches erworben haben und diese in Ihrer Praktikumsstelle anwenden können. Daher empfiehlt es sich für Bachelor-Studierende, das Praktikum ab dem 3. Fachsemester durchzuführen.

3.1. Praktikumsbericht (gilt nur für Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2022/2023 ihr Studium begonnen haben)

Über das Praktikum ist ein Bericht anzufertigen, der zusammen mit dem von der / von dem Studierenden und der Praktikumsstelle ausgefüllten Modulzettel (PDF) im Prüfungsamt digital einzureichen ist. 


Das Prüfungsamt leitet die Unterlagen an ein prüfungsberechtigtes Mitglied des Fachbereichs weiter, das auf Grundlage des Berichts die Modulbescheinigung ausstellt und dem Prüfungsamt die Unterlagen zurückleitet. Der Praktikumsbericht gilt nicht als Prüfungsleistung, kann jedoch ggfs. mit einer Aufforderung zur Überarbeitung zurückgewiesen werden.


Wenn Sie Ihr Praktikum aufteilen, müssen Sie diese Teile oder Arbeitsbereiche in einem Praktikumsbericht zusammenführen und vergleichend oder kontrastierend aus einer politikwissenschaftlichen bzw. soziologischen Perspektive reflektieren.

3.2. Studientag (gilt nur für Studierende, die ihr Studium zum WS 2022/2023 oder später begonnen haben)

Studierende erbringen im Rahmen eines Studientages eine Studienleistung zum Beispiel in Form einer Posterpräsentation oder eines Reflexionsberichts. Die Studientage werden für jedes Semester im Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben. Die Form der Studienleistungen obliegt immer der Lehrperson. Es wird pro Semester mindestens drei mögliche Studientage zur Auswahl geben.

4. Besondere Regelungen im Master-Studiengang Soziologie

Ein Praktikum kann im Rahmen des Spezialisierungsmoduls absolviert und auf Antrag (siehe rechte Spalte) mit bis zu 9 CP angerechnet werden. In diesem Fall muss vorab begründet werden, inwiefern das Praktikum zur Spezialisierung beiträgt und welchem Studienschwerpunkt es thematisch zugeordnet werden soll. Das Modul muss mit einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung (5 CP) abgeschlossen werden. Zusätzlich muss ein Praktikumsbericht geschrieben werden.

​Kriterien für Praktikumsstellen

Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein Praktikum inhaltlich in den Studiengang passt, können Sie zunächst anhand der wie folgt aufgeführten Kriterien selbst prüfen, ob das Praktikum passend ist. Wenn Sie dann immer noch unsicher sind, kontaktieren Sie gerne die Studienfachberatung. Bitte beachten Sie, dass ein Praktikum der praktischen Vertiefung der im Studium erlernten Inhalte dienen sollte. Sie sollten also in jedem Fall einen Bezug zum Studium herstellen können.

Wir raten Ihnen dringend davon ab, fachfremde Nebenjobs als Praktikum vorzulegen. Uns ist bewusst, dass viele Studierende aus finanziellen Gründen nicht auf ihre Nebenjobs verzichten können. Dennoch sollten Sie das Praktikum nicht mit völlig fachfremden Tätigkeiten ersetzen und das Praktikum als Chance für Ihre berufliche Zukunft begreifen.

Allgemein (für alle politikwissenschaftlichen und soziologischen Studiengänge):

Forschungstätigkeiten: Akzeptiert werden Praktika an sozialwissenschaftlichen Forschungsstellen außerhalb der Universitäten.

Nicht-wissenschaftliche Praktika: Es sollten keine Tätigkeiten mit Routineinteraktionen zwischen zwei Personen (z.B. Kassierer*in, Nachhilfe, Bedienung im Restaurant, Stewardess) ausgeführt werden.

Es sollte Interaktion in Gruppen, in denen Zusammenarbeit koordiniert und Konflikte bewältigt werden müssen, vorhanden sein.

Zusatzkriterium für die politikwissenschaftlichen Studiengänge:

Es muss etwas mit dem Zustandekommen oder der Umsetzung verbindlicher Kollektiventscheidungen in einem politischen Kontext (Sportverein oder Kleinbetrieb genügt nicht, Interessenverband oder ein größeres Unternehmen schon) zu tun haben

Oder:

Die Tätigkeit muss auf die Beeinflussung von Politik oder öffentlicher Meinung abzielen (z.B. Öffentlichkeitsarbeit in einem Unternehmen, Sportverband)

Bitte prüfen Sie insbesondere bei Tätigkeiten in der Wirtschaft vorher, ob diese Bedingungen erfüllt sind.

Hier finden Sie eine Übersicht möglicher Praktikumsgeber*innen.

Die Liste soll Ihnen als Orientierung helfen.

Anforderungen an den Praktikumsbericht

Informationen zu den Anforderungen an den Praktikumsbericht finden Sie hier (PDF)

Anerkennung für Äquivalenzleistungen für die Praktikumsmodule

Falls Sie sich Äquivalenzleistungen als Praktikum anrechnen lassen wollen, müssen Sie folgenden Antrag ausfüllen und beim Prüfungsamt einreichen. Das Formular kann für die Anerkennung folgender beruflicher / ehrenamtlicher Tätigkeiten verwendet werden. 

  • Berufliche Erfahrung während oder vor dem Studium, die nicht in Form eines Praktikums erbracht wurde
  • Praktika, die vor dem Start des Studiums absolviert wurden
  • Ehrenamtliches Engagement

Dem Antrag ist unbedingt ein Dienstzeugnis und eine aktuelle Leistungsübersicht beizufügen. 

Über die Anträge entscheidet grundsätzlich der Prüfungsausschuss. Sollte der Prüfungsausschuss dem Antrag zustimmen, können Sie danach den Praktikumsbericht schreiben und zusammen mit der Bestätigung des Prüfungsausschusses auf dem Formular beim Prüfungsamt einreichen. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung, die Ihnen darüber hinaus in allen Phasen des Praktikums (Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung) zur Verfügung steht. Die Kontaktdaten der Studienberatung finden Sie in der rechten Spalte.

Besondere Regelungen während der Corona-Pandemie

Der Prüfungsausschuss hat eine Reihe von Möglichkeiten beschlossen, wie Sie das Prakltikum in der Corona-Pandemie durch andere Leistungen ersetzen können. Die einzelnen Möglichkeiten werden im Folgenden aufgeführt. Alle Regeln gelten zunächst bis zum 30.09.2022. 

1. Zusätzliche Modulabschlussprüfung in einer zusätzlichen Lehrveranstaltung

Bis zum 30.09.2022 kann das Praktikum auch durch eine Modulabschlussprüfung (Leistungsnachweis) in einer zusätzlichen Lehrveranstaltung ersetzt werden. Dies ist für folgende Studiengänge wie folgt möglich: 

  • BA Soziologie: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis im Modul Spezialisierung (Modul 11)
  • BA Politikwissenschaft: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis im Modul Spezialisierung (Modul 8)
  • MA ISFK: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis in einem der folgenden Module: 1, 2, 3, 6 oder 7
  • MA Politische Theorie: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis in einem der folgenden Module: 1,2,3,4,5,7, oder 8
  • MA Politikwissenschaft: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis im Ergänzungsbereich (Modul 6)
  • MA Soziologie: eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit Leistungsnachweis im Modul Spezialisierung (Modul 8)

Voraussetzung ist, dass die Studierenden bereits alle anderen Module bis auf das Abschlussmodul (Kolloquien und Abschlussarbeit) erfolgreich absolviert haben oder dort aktuell zur Prüfung angemeldet sind. Da hier keine elektronische Prüfungsanmeldung möglich ist, müssen Sie den Nachweis über den Modulzettel für extracurriculare Leistungen erbringen und beim Prüfungsamt unter pra.fb03@soz.uni-frankfurt.de mit dem Hinweis, dass es sich dabei um die Äquivalenzleistung zum Praktikum handelt, einreichen. Sie finden den Modulzettel hier.

WICHTIG: Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, klären Sie vorher per E-Mail mit dem Prüfungsamt, ob Sie bereits genug Leistungen erbracht haben und ob diese Variante der Äquivalenzleistung in Ihrem individuellen Fall in Frage kommt.

2. Hochschulpolitisches Engagement im Rahmen des AStA

Bis einschließlich des Wintersemesters 2021/2022 kann auch hochschulpolitisches Engagement im Rahmen des AStA das Praktikum ganz ersetzen, sofern vom AStA die Stundenäquivalenz bescheinigt wird. 

3. Online-Praktika

Online-Praktika werden grundsätzlich akzeptiert (Sie müssen hierfür nichts beantragen). Diese Regelung gilt auch über den 31.03.2022 hinaus.

4. Ehrenamtliches Engagement

Einschlägiges ehrenamtliche Engagement kann, sofern ein entsprechender Stundenumfang bescheinigt wird, als Äquivalenzleistung akzeptiert werden. Nutzen Sie dafür den folgenden Antrag. Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss. Der Antrag ist beim Prüfungsamt unter pra.fb03@soz.uni-frankfurt.de einzureichen. Bitte beachten Sie, dass nur Anträge von Studierenden bewilligt werden, die im Studium weit fortgeschritten sind. BA-Studierende müssen mindestens im 4. Fachsemester, MA-Studierende im 2. Fachsemester sein. Sollte der Antrag bewilligt werden, muss danach trotzdem der Praktikumsbericht geschrieben werden. 

5. Passende Berufserfahrung

Passende einschlägige Berufsrfahrung, die nicht in Form eines Praktikums erbracht wurde, kann, sofern ein entsprechender Stundenumfang bescheinigt wird, als Äquivalenzleistung akzeptiert werden. Nutzen Sie dafür den folgenden Antrag. Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss. Der Antrag ist beim Prüfungsamt unter pra.fb03@soz.uni-frankfurt.de einzureichen. Bitte beachten Sie, dass nur Anträge von Studierenden bewilligt werden, die im Studium weit fortgeschritten sind. BA-Studierende müssen mindestens im 4. Fachsemester, MA-Studierende im 2. Fachsemester sein. Sollte der Antrag bewilligt werden, muss danach trotzdem der Praktikumsbericht geschrieben werden. 

6. Praktika vor dem Studium

Praktika, die vor dem Studium erbracht wurden, können, sofern ein entsprechender Stundenumfang bescheinigt wird, als Äquivalenzleistung akzeptiert werden. Nutzen Sie dafür den folgenden Antrag. Über den Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss. Der Antrag ist beim Prüfungsamt unter pra.fb03@soz.uni-frankfurt.de einzureichen. Bitte beachten Sie, dass nur Anträge von Studierenden bewilligt werden, die im Studium weit fortgeschritten sind. BA-Studierende müssen mindestens im 4. Fachsemester, MA-Studierende im 2. Fachsemester sein. Sollte der Antrag bewilligt werden, muss danach trotzdem der Praktikumsbericht geschrieben werden.

7. Abgebrochene Praktika

Praktika, die wegen der Corona-Krise abgebrochen werden mussten, werden anerkannt, sofern über 50% der vorgeschriebenen Stunden absolviert wurden. Bitte beachten Sie, dass diese Regel nur im Falle eines Lockdowns greift. Ansonsten müssen Sie die Stunden im vollem Umfang erbringen. 

8. Mitwirkung in Hochschulgremien

Die studentische Mitwirkung in Hochschulgremien kann als Äquivalenzleistung anerkannt werden. Die Mitgliedschaft in einer Berufskommission zählt dabei 2 CP. Alle anderen Mitgliedschaft in Gremien zählen 1 CP. 

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne an studienfachberatung.fb03@soz.uni-frankfurt.de.


Bildnachweis: CC0-lizenzfreies Bild

Kontakt

Dipl.-Soz. Alexander Simon

Studienfachberatung zu den B.A. Studiengängen Politikwissenschaft und Soziologie/ Studienfachberatung M.A. Studiengänge / M.A. Zulassung / B.A./M.A.Praktikumsberatung


Telefon: 069/798-36564
E-Mail:
studienfachberatung.fb03@soz.uni-frankfurt.de

PEG Raum 2.G 133

Offene Präsenzsprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

Dienstag 11-13 Uhr

Offene Telefonsprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

Mittwoch 11 - 13 Uhr

oder nach individueller Absprache

Goethe-Universität
Fachbereich 03
PEG-Gebäude
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main