Prof. Dr. Barbara Brandl – Aktuelles


Prof. Dr. Barbara Brandl schreibt im LSE-Blog einen Post über „how the cashless revolution worsens inequality“

› Zum Blogartikel

____________________


Buchvorstellung: 'The return of inflation – Money and Capital in the 21st Century' mit Paul Mattick Jr, Adelphi University, New York


Moderation: Robin Mohan und Lilith Dieterich


> Zur Veranstaltung


_______________________

Barbara Brandl schreibt im e-fin Blog über den Zusammenhang der Digitalisierung von Geld und sozialer Ungleichheit.

› Zum Blogartikel

_______________________

Der Artikel The challenges of assets: Anatomy of an economic form von Ute Tellmann, Veit Braun und Barbara Brandl ist in Economy and Society erschienen. 

› Zum Artikel

_______________________

Barbara Brandl spricht mit ZEIT ONLINE über soziale Ungleichheit in der bargeldlosen Gesellschaft und die Abhängigkeit von US-amerikanischen Zahlungsanbietern.

› Zum Interview

____________________

Der Artikel Small money, large profits: how the cashless revolution aggravates social inequality (Brandl, Hengsbach & Moreno, 2024) wird von der Socio-Economic Review veröffentlicht.

› Zum Artikel

____________________

Prof. Dr. Barbara Brandl spricht  am 25.10.2023 bei dem Event The Digital Euro: Steps to Success von Finance Watch zum Thema 'The Digital Euro: What For and Why Now'.

› Zur Veranstaltung

–––––––––––––––––––––

Prof. Dr. Barbara Brandl erklärt in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau, was das Verschwinden des Bargelds mit sozialer Ungleichheit zu tun hat und welche Chancen der Digitale Euro bietet.

 Zum Interview

–––––––––––––––––––––

Das Forschungsprojekt EnerVi – Individualisierte Visualisierung von Energiewendemaßnahmen in Kooperation mit Borderstep, VDW und Unetiq startete am 01.04.2023.

Projektleiterin: Prof. Dr. Barbara Brandl
Mitarbeiter:innen: Luki Schmitz und Franziska Ohde

–––––––––––––––––––––

Ein neues Forschungsprojekt in Kooperation mit dem Zentrum verantwortungsbewusste Digitalisierung (ZEVEDI) in Darmstadt startete am 01.02.2023.

Die Projektgruppe erforscht die Implikationen der Tokenisierung für die Finanzmärkte.

Projektleiterin: Prof. Dr. Barbara Brandl
Mitarbeiterin: Lilith Dieterich, M.A.

–––––––––––––––––––––

Lilith Dieterich spricht mit Bill Maurer über das Zusammenspiel von Regulation und Technologie im Fall von Blockchain am 17.11.22, 15:30-17:00 Uhr PT an der University of California, Irvine. 

 Zum Flyer

–––––––––––––––––––––

Die DFG fördert zwei Graduiertenkollegs, in denen Prof. Barbara Brandl Mitantragstellerin ist. 

"Standards des Regierens"
Sprecher ist Prof. Dr. Jens Steffeck (TU Darmstadt)

"Fixing Futures: Technologien der Antizipation in Gegenwartsgesellschaften"
Sprecher ist Prof. Dr. Thomas Lemke (Goethe-Universität)

› Zur Pressemitteilung der DFG

–––––––––––––––––––––

Ein neues Forschungsprojekt startete am 1.2.2023 an der Professur für Wirtschaft und Organisation. 

Aus Geldern der GU Exzellenz-Anförderung "RobustNature" wird das Projekt "Die Rolle von Green Bonds in der Förderung von Nachhaltigkeit in 'braunen' Industrien am Beispiel der chemischen Industrie" gefördert.

Projektleiterin: Prof. Dr. Barbara Brandl 
Projektmitarbeiter: Malte Simon, M.A. 

–––––––––––––––––––––

Prof. Dr. Barbara Brandl schreibt für OXI über die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs und soziale Ungleichheit.

› Zum Artikel

Kontakt

Prof. Dr. Barbara Brandl

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fachbereich 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Soziologie

Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisation und Wirtschaft

Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt am Main

Raum: 3.G 080
Telefon: 069 798-36597

brandl@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde

Während der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2023/24 findet die Sprechstunde an folgenden Tagen statt:

05.03.24

19.03.24

09.04.24

jeweils um 9.30 Uhr via Zoom.

Bitte melden Sie sich vorher unbedingt per Mail bei Doreen Molnar (Molnar@soz.uni-frankfurt.de). Sie sendet Ihnen dann den Zoom-Link zu.