Prof. Dr. Barbara Brandl – Vita


Seit November 2018

Inhaberin der Professur (W1, tenure track) für Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisation und Wirtschaft an der Goethe-Universität Frankfurt/Main

Januar – Dezember 2019

Elternzeit

Juli 2018

Ruf an die Juniorprofessur (W1) für Wissenschaft und Gesellschaft am Forum Internationale Wissenschaft (FIW) der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn (abgelehnt)

Oktober 2017 – November 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wissenssoziologie und Gesellschaftstheorie, Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

September 2016 – August 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Wirtschaftssoziologie der Universität Trier

Juni – Juli 2015

Gastwissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln

Juni – Dezember 2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Technik – Theologie – Naturwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Organisation und Moderation der BMBF-Klausurwoche „Biopatente: Saatgut als Ware und als öffentliches Gut“

August 2013 – Mai 2014

Visiting Scholar an der Pennsylvania State University
Department of Agricultural Economics, Sociology, and Education

Juli 2010 – Juni 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der LMU München 
Forschungsprojekt „Governance Geistigen Eigentums – Homogenisierung oder Heterogenisierung der Aneignungsformen in wissensbasierten Ökonomien?“ Gefördert vom Bundesministerium Bildung und Forschung (BMBF)

Stipendien/Preise:

 

Juli 2017

 

Joseph A. Schumpeter-Preis 2017 der Deutschen Bundesbank, Hauptverwaltung in Rheinland-Pfalz und dem Saarland (2. Platz)

Juli 2013 – Juni 2016

Stipendiatin des Cusanuswerks in der Pomotionsförderung (Begabtenförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF)


AKTUELLES

Barbara Brandl spricht mit ZEIT ONLINE über soziale Ungleichheit in der bargeldlosen Gesellschaft und die Abhängigkeit von US-amerikanischen Zahlungsanbietern.

› Zum Interview

____________________

Der Artikel Small money, large profits: how the cashless revolution aggravates social inequality (Brandl, Hengsbach & Moreno, 2024) wird von der Socio-Economic Review veröffentlicht.

› Zum Artikel

____________________

Prof. Dr. Barbara Brandl spricht  am 25.10.2023 bei dem Event The Digital Euro: Steps to Success von Finance Watch zum Thema 'The Digital Euro: What For and Why Now'.

› Zur Veranstaltung


› Weitere Nachrichten

Kontakt

Prof. Dr. Barbara Brandl

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fachbereich 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Soziologie

Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisation und Wirtschaft

Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt am Main

Raum: 3.G 080
Telefon: 069 798-36597

brandl@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde

Während der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2023/24 findet die Sprechstunde an folgenden Tagen statt:

05.03.24

19.03.24

09.04.24

jeweils um 9.30 Uhr via Zoom.

Bitte melden Sie sich vorher unbedingt per Mail bei Doreen Molnar (Molnar@soz.uni-frankfurt.de). Sie sendet Ihnen dann den Zoom-Link zu.