M.A. Denise Siemer

Denisesiemer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Goethe-Universität Frankfurt
Fachbereich 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Politikwissenschaft
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt am Main

Raum: PEG 3.G058
Fon: 069 798-36649
E-Mail: d.siemer@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung


VITA | ARBEITSSCHWERPUNKTE |  PUBLIKATIONEN | LEHRE

VITA

seit 2021       

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsschwerpunkt Politikwissenschaft und Politische Soziologie mit dem Schwerpunkt Globaler Süden unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse

2016 - 2021   

Masterstudium der Internationalen Studien/Friedens- und Konfliktforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2012 - 2016   

Bachelorstudium Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover

ARBEITSSCHWERPUNKTE

  • Fiktion als emanzipatorisch-kritische Wissenspraxis
  • Feministische Epistemologie(n)
  • Transnationale Feministische Theorie und Praxis
  • Globalgeschichte und Weltsystemtheorie
  • Kritische Theorie(n) der Internationalen Beziehungen

PUBLIKATIONEN

2021

"Polizei, Protest und Pandemie in Frankfurt am Main". In: Corona Monitor (Hg.) (i.E.): Corona und Gesellschaft - soziale Kämpfe in der Pandemie. Mandelbaum Verlag. (gemeinsam mit Maike Wäscher, Stefka Schmid und Julia Karl)

2020

„Violent Times, Rising Protests. Structures, Experiences and Feelings.“ Fachtagung der Schweizer Gesellschaft für Geschlechterforschung. In: Feministische Studien 38/1. 159-162

LEHRE

Sommersemester 2021

BW-C/Sb2:Soziale Konflikte um Flucht und Migration: Von gesellschaftlichen Ursachen bis zu Bearbeitungsmöglichkeiten im Schulalltag
Proseminar, Mi. 14-16:00 Uhr, 2 SWS