FAQ - Allgemeine Fragen zum Studium

Was sind Credit Points (CP) und wofür stehen sie?

Credit Points sind ein quantitatives Maß des Arbeitsaufwandes seitens der Studierenden. 1 CP steht für 30 Stunden Arbeitsaufwand.

Der Arbeitsaufwand umfasst neben der Anwesenheit in Veranstaltungen auch das Vor- und Nachbereiten der Sitzungen und das Vorbereiten von Prüfungen. Anwesenheit und Vor- und Nachbereitung stehen in einem Verhältnis von 1:2. Eine Veranstaltung mit 2 Semesterwochenstunden (SWS) braucht demnach 4 SWS Vor- bzw. Nachbereitung.


Was ist OLAT?

OLAT (Online Learning and Training) ist eine Lern-Plattform und ein Open Source Lernmanagement-System (LMS) für interaktives Lernen und Arbeiten an der Goethe-Universität. Lehrende richten hier virtuelle Seminarräume ein, in denen Studierenden begleitend zu den (Pro-)Seminaren Skripte sowie interaktive Lernmodule zur Verfügung stehen. Außerdem können Lehrende hier Aufgaben verteilen und Arbeitsgruppen in Foren oder Chats betreuen. Auch Tests können über OLAT abgelegt werden.

Die Anmeldung erfolgt unter: https://olat.server.uni-frankfurt.de/olat/dmz/. Zur Anmeldung wird ein HRZ Account benötigt. Die Anmeldedaten entsprechen den HRZ Zugangsdaten.


Was bedeutet N.N.?

N.N. ist die Abkürzung von „nomen niminandum“ und bedeutet „noch zu nennender Name“. Diese Abkürzung wird im Vorlesungsverzeichnis eingesetzt, wenn die/der Veranstaltungsleiter*in noch nicht fest steht.


Was bedeutet c.t. und was s.t.?

c.t.: ausgeschrieben „cum tempore“ bedeutet, dass die Veranstaltung eine Viertelstunde später anfängt als angegeben.

s.t.: ausgeschrieben „sine tempore“ bedeutet, dass die Veranstaltung genau zur genannten Zeit anfängt.


Was bedeutet Semesterwochenstunde (SWS)?

Die Stunden, die jede Woche in der Vorlesungszeit in Lehrveranstaltungen verbracht werden, ist die SWS-Anzahl. 1 SWS ist eine Zeiteinheit von 45 Minuten.


Was sind Reader/Skripte?

Reader sind Textsammlungen zu Veranstaltungen. Skripte sind stichpunktartige Zusammenfassungen der Veranstaltungen. Wo man sie bekommt, wird am Anfang einer Veranstaltung bekannt gegeben.


Was ist ein Handapparat?

Ein Handapparat ist die Zusammenstellung von Pflichtlektüre, weiterführender Literatur und eventuellen Kopiervorlagen für ein Seminar in der Bibliothek. Bücher, die in einem Handapparat stehen, dürfen nur kurz zum Kopieren ausgeliehen werden.


Bildrechte: Uwe Dettmar, Goethe-University Frankfurt

Kontakt

Dipl.-Soz. Alexander Simon

Studienfachberatung zu den B.A. Studiengängen Politikwissenschaft und Soziologie/ Studienfachberatung M.A. Studiengänge / M.A. Zulassung / B.A./M.A.Praktikumsberatung


Telefon: 069/798-36564
E-Mail:
studienfachberatung.fb03@soz.uni-frankfurt.de

PEG Raum 2.G 133

Offene Präsenzsprechstunde:

Dienstag 11-13 Uhr

Donnerstag 11 - 13 Uhr

Offene Telefonsprechstunde:

Mittwoch 11 - 13 Uhr

oder nach individueller Absprache

Goethe-Universität
Fachbereich 03
PEG-Gebäude
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main