Aktue​lle​s a​us​ dem Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung

Jul 13 2022
12:23

Claudius Wagemann feiert 10-jähriges Jubiläum an der Goethe-Universität

Porta patet, cor magis!“ * 

Dieser Leitspruch genießt auch im Jahr 2022 noch volle Gültigkeit, womöglich sogar mehr denn je. Und so kam es nicht von ungefähr, dass sich gegen Ende dieses Sommersemesters eine ganze Schar an Gratulantinnen und Gratulanten zu einem der berühmt-berüchtigten Dienstagnachmittage in einer wohlbekannten Teeküche einfand. Der Anlass für die freudige Zusammenkunft war ein zweifacher: gefeiert wurden sowohl das 10-jährige Dienstjubiläum von Claudius Wagemann an der Goethe-Universität als auch dessen 50. Geburtstag. Die Dreifaltigkeit dieses doppelten Wiegenfestes wurde schließlich durch den Jubilar selbst komplettiert, dessen Geist Frankfurt zwar nie verlassen hatte, der aber nach seinem Forschungsaufenthalt im schönen Florenz seine Wiederkunft an den Main mit Leib und Seele zelebrierte.

Mit dem Segen des Chefs versehen, hatte das Team Wagemann die kleine Feier in akribischer Arbeit vorbereitet. Und das Ergebnis wurde ein voller Erfolg: Kolleg*innen und Wegbegleiter*innen aus dem Fachbereich drückten sich gegenseitig die Klinke in die Hand; köstliche Kuchenkreationen wurden zusammen mit der erfrischenden frankfurterisch-italienischen Getränkeschöpfung „der Claudius“ gereicht; und standesgemäß wurde anlässlich des doppelten Ehrentages eine Auswahl sorgfältig kuratierter Geschenke übergeben, die Claudius Wagemann – der Leibhaftige, nicht der Weingeist – ergriffen von seliger Freude und zugleich mit heiligem Ernst zu würdigen wusste. Seinen Ausklang fand das Fest schließlich in einem gemeinsamen Abendessen des Team Wagemann im gemütlichen Apfelweingarten.

Während die ersten zehn Jahre der Ära Claudius Wagemanns an der Goethe-Universität somit dem geneigten Auge der Historiker unterliegen, müssen die nächsten zehn erst noch geschrieben werden. Einen vielsagenden und notwendigerweise eklektischen Einblick in die unzähligen fachlichen und persönlichen Erfolge dieser bisherigen Geschichte gibt das WagemannSpektrum, eine aufwendig gestaltete und in limitierter Zahl verlegte „Sonderausgabe“ des bekannten Universitätsmagazins. In diesem Sinne gratuliert das Team Wagemann seinem Chef und wünscht: Mögen die kommenden zehn Jahre mindestens genauso grandios werden, wie die vergangenen!


* "Die Tür steht offen, das Herz noch mehr!"

Kontakt

Prof. Dr. Claudius Wagemann

Professur für Politikwissenschaft
Schwerpunkt Methoden der Qualitativen Empirischen Sozialforschung

Institut für Politikwissenschaft
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno Platz 6
60323 Frankfurt am Main

Raum:  PEG 3 G 124
Tel.: +49 69/798 36647  
E-Mail: wagemann[at]soz.uni-frankfurt.de

Anfragen von Studierenden ausschließlich
methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de
aufgrund der EU DSGVO bitte über Ihre studentische E-Mail Adresse


Zur Sprechstunde melden Sie sich bitte ausschließlich über methoden-qualitativ[at]soz.uni-frankfurt.de an 


Assistenz:Anna Anlauft
Raum:PEG 3 G 107
Tel.:+49 69/798-36510
E-Mail:anlauft[at]soz.uni-frankfurt.de